ING Tagesgeld: Für wen lohnt sich das Extra Konto?

ING Tagesgeld: Vorteile

  • 1 % Top Zinsen

  • Täglich verfügbar

  • Keine Mindesteinlage

  • Konto in wenigen Minuten eröffnet

  • Auch als Gemeinschaftskonto

Die ING ist mit ihrem Tagesgeldkonto die aktuelle Nummer 1 in unserem Tagesgeldvergleich.

Der Top Zinssatz von 1 % ist unseren Erfahrungen nach unschlagbar gut. Auch sonst überzeugt das Extra Konto der ING durch Vorteile wie täglicher Verfügbarkeit und kostenloser Kontoführung.

Wir haben das ING Tagesgeld für Sie unter die Lupe genommen und klären, ob die Zinsen wirklich halten, was sie versprechen.

ING Tagesgeld – Zinsen im Überblick

Ing Tagesgeld Neukunden

ING Tagesgeld Aktion für Neukunden © ING

Die Zinsen eines klassischen Tagesgeldkontos sind variabel und können demnach täglich schwanken.

Nicht so bei der ING:

Die ING hat eine spezielle Regelung eingeführt, die Neukunden belohnt.

Für das erste Tagesgeldkonto bei der ING bekommen Neukunden 1% Zinsen p.a. für 4 Monate ab Kontoeröffnung.

„Für das erste Extra-Konto bei der ING erhalten Neukunden einen Sonder-Zins von 1 %.“

Die folgende Übersicht zeigt die wichtigsten Unterschiede beim ING Tagesgeld:

Erstes Extra-Konto bis 50.000 € Bestehendes Tagesgeldkonto
1 % p.a. 0,01 % p.a.
Gültig für 4 Monate ab Kontoeröffnung Gültig ab 5. Monat & für Bestandskunden
Fester Zinssatz Zins variabel
Jetzt ING Tagesgeldkonto eröffnen

Erklärung der ING Tagegeldzinsen im Detail

Wie Sie der Tabelle entnehmen können, genießen Neukunden, deren Einlagebetrag 50.000 Euro nicht übersteigt, einen erheblichen Zinsvorteil bei der ING.

Für die ersten vier Monate erhalten Sparer einen garantierten Zinssatz von satten 1 Prozent.

Es ist daher ratsam, die Summe von 50.000 Euro zumindest in den ersten Monaten nicht zu übersteigen. Nach Ablauf der Anfangsfrist können Sie auf Wunsch noch weiteres Kapital übertragen.

„Die ING Zins-Aktion lohnt sich leider nur für Neukunden.“

Und was passiert, sobald man nicht mehr als Neukunde gilt?

Dabei sollten Sie aber beachten, dass Ihre Rendite mit durchschnittlich 0,01 Prozent nun deutlich geringer ausfällt.

Ab dem Zeitpunkt, an dem der variable Zinssatz in Kraft tritt – nämlich ab dem 5. Monat nach Kontoeröffnung – lohnt sich das ING Konto unseren Erfahrungen nach nicht mehr.

„Hier lohnt es sich unseren Erfahrungen nach, das ING Extra Konto wieder zu kündigen und auf ein Tagegeldkonto mit höheren Zinsen auszuweichen!”

Tipp für Sparer: Ein Tagesgeldkonto im Ausland bietet aktuell deutlich höhere Zinsen.

Bewertung: Vor- & Nachteile des Extra Kontos

Vorteile

  • Täglich verfügbar

  • Bis zu 1 % Zinsen

  • Schnelle Kontoeröffnung

  • Keine Mindesteinlage

  • Kostenlose Ein- und Auszahlungen

  • Kostenlose Kontoführung

Nachteile

  • 1 % Zinsen nur für Neukunden

  • Zinsen nur für 4 Monate

  • Dann 0,01 %

Ing Tagesgeld Screenshot

Vorteile Extra Konto © ING

Positive Bewertung:

Mit dem Extra-Konto können Sie jederzeit flexibel Ein- und Auszahlungen vornehmen. So haben Sie die Möglichkeit, schnell auf jede Situation zu reagieren. Das Tagesgeldkonto kann so als Notfallpuffer oder Sparanlage dienen.

Außerdem lässt es sich binnen wenigen Minuten entweder per Telefon oder online eröffnen und steht Ihnen so blitzschnell zur Verfügung.

„Das ING Tagesgeld kommt ohne Mindesteinlage, Kontoführungsgebühren und sonstigen Gebühren daher, so sind optimale Rahmenbedingungen geschaffen.”

Wie bei jedem Tagesgeldkonto haben Sie auch bei dem ING Extra-Konto jederzeit vollen Zugriff auf Ihr Vermögen. So können Sie in jeder Situation reagieren und verfügen in Notfällen ganz einfach über Ihr Kapital.

Negative Bewertung:

Das ING Tagesgeld lohnt sich unseren Erfahrungen nach nur für diejenigen, die kurzfristig von der 1% Zinsen Aktion für Neukunden profitieren möchten.

Die 0,01 Prozent, die man als Bestandskunde bei der ING auf sein Tagegeldkonto bekommt, sind verschwindend gering und nicht lohnenswert.

Danach empfiehlt es sich, das Guthaben auf ein anderes Tagesgeldkonto (z.B. aus unserem Vergleich) zu übertragen.

Geld auf das ING Extra-Konto einzahlen

Sie können jederzeit und Ihren Wünschen entsprechend Ein- und Auszahlungen auf das Tagesgeldkonto der ING leisten. Dabei empfehlen wir Ihnen regelmäßig zu sparen.

Die ING bietet hierfür einen Sparplan, um Ihr Guthaben monatlich zu vermehren. Sie können aber natürlich auch einfach einen Dauerauftrag mit der gewünschten Summe einrichten.

Einzahlungen können bequem per Lastschrift, Überweisung oder Scheck eingereicht werden. Wer bei der Erarbeitung eines individuellen Sparplans Hilfe benötigt, der kann den Kundenservice der Bank kontaktieren.

Tagesgeldkonto ING werben

Unser Tipp:

Werben Sie Ihre Freunde für das ING Extra-Konto. Als Werbender können Sie bei erfolgreicher Vermittlung zwischen vier verschiedenen Prämien wählen. Eine darunter ist der normal für Neukunden gedachte Prämienzins von 1 Prozent, der für vier Monate gültig ist.

Damit erreichen Sie eine Verlängerung des Topzinses, was Ihre Zinsgewinne pro Jahr deutlich steigern kann. Aber auch die weiteren Prämien, wie eine 20 Euro Gutschrift, ein DIE ZEIT Abo oder eine 40 Euro Spende an UNICEF klingen durchaus interessant.

Der Geworbene erhält die gewohnten Konditionen für Neukunden. Damit sichert er sich ein kostenloses Tagesgeldkonto inklusive Sonderzins von 1 Prozent. Im Endeffekt profitieren so beide, Geworbener und Werbender.

Fazit: Für wen lohnt sich das ING Extra-Konto?

Wer sein Geld geschickt auf den Tagesgeldkonto der ING anlegt, der kann durchaus von den anfänglich sehr guten Zinssätzen profitieren. Durch das Werben von Freunden können Sie diese Top-Konditionen sogar um vier Monate verlängern.

Die 0,01 Prozent Zinsen, die man allerdings als Bestandskunde der ING (normalerweise ab dem 5. Monat ab Kontoeröffnung) bekommt, sind nicht rentabel.

„Dazu empfehlen wir auf ein Tagesgeldkonto im Ausland umzusteigen. Hier gibt es höhere Zinsen.”

Gesamtfazit ING Tagesgeld: Lohnenswert für Neukunden und als kostenlose Ergänzung zum ING Girokonto. Für wirkliche Rendite empfehlen wir jedoch ein Tagesgeldkonto im Ausland.

Häufige Fragen zum ING Tagesgeld

Das Extra Konto lässt sich jederzeit fristlos kündigen. Dazu genügt eine schriftliche Kündigung. Kündigen lässt sich das Konto via Online Banking, Telebanking und klassisch per Post. Hier geht’s zum Formular zur Kündigung des Extra Kontos.

Wer für sein Kind ein finanzielles Polster anlegen möchte, kann auf das kostenlose ING Extra Konto Junior zurückgreifen. Da auch hier die Zinsen nach 5 Monaten auf 0,01 p.a. sinken, empfehlen wir auf ein anderes Tagegeldkonto für Kinder auszuweichen.