Ein Darlehen gewährt zu bekommen ist für viele Kreditnehmer unrealistisch. Insbesondere in Krisenzeiten, in denen nur geringes Einkommen zur Verfügung steht, tendieren Banken dazu, nur Kreditnehmer mit einem überdurchschnittlichen Gehalt zu akzeptieren. Die Lösung ist dann in vielen Fällen ein Privatkredit, auch bekannt als Peer-to-Peer-Lending. Doch ist ein Kredit von Privatpersonen seriös?

Wir zeigen Ihnen, wo Sie vertrauenswürdige Plattformen mit einem seriösen Privatkredit finden und woran Sie erkennen, ob es sich bei einem Kreditangebot von Privat um ein seriöses Angebot oder Abzocke handelt.


Tipp: Die beste Plattform für Kredit von Privat ist derzeit auxmoney.
>>Zum Anbieter

Was ist ein Privatkredit?

Ein Privatkredit bezeichnet ein Darlehen von Privatpersonen, das wie ein normaler Bankkredit verzinst und in Raten an Kreditgeber zurückgezahlt wird. Die Höhe des Zinssatzes wird zu Beginn festgelegt und bleibt über die gesamte Kreditlaufzeit gleich.

Im Vergleich zu klassischen Banken sind Gläubiger, die Privatkredite vergeben, etwas flexibler mit den Bonitätsanforderungen.

⚠️ ACHTUNG: Im Gegenzug haben Privatkredite häufig sehr hohe Zinssätze. Wer über wenig Kreditsicherheiten verfügt, muss teilweise bis zu 16 % Zinsen zahlen!


Tipp: Die günstigsten und seriösesten Privatkredite finden Sie bei auxmoney.
>>Zum Anbieter

1. Kredit von Privat: Auxmoney

Auxmoney Kredit Von Privat Serioes
Jetzt auxmoney Privatkredit beantragen

auxmoney bietet seriöse Kredite von Privat, was es in der Regel auch für Menschen mit geringer Bonität einfacher macht, einen Kredit zu erhalten.

Bei Auxmoney erfolgt eine Sofortzusage innerhalb weniger Minuten und binnen 24 Stunden ist der Kleinkredit auszahlungsbereit.

Die ideale Lösung für alle, die auf der Suche nach einem flexiblen und seriösen Kredit von privat sind.

auxmoney Vor- und Nachteile:

  • Hohe Zusagewahrscheinlichkeit auch bei geringem Einkommen

  • Seriöser Kredit von Privat

  • Flexible Rückzahlung

  • Sehr schnelle Auszahlung

2. Kredit von Privat: Giromatch

Jetzt Kredit von Privat bei Giromatch beantragen

Giromatch ist eine Kreditplattform für Kredite von Privat, die Kreditgebern und Kreditnehmer anhand deren Daten optimal “matcht”. So ermöglicht Giromatch ein schnelles Darlehen von Privat.

Der Kreditnehmer bestimmt die Höhe der Kreditsumme und der monatlichen Raten selbst. Das verleiht Ihnen mehr Flexibilität, als Ihnen jede Bank bieten kann.

👍 DAS BESTE: Für einen Kredit bei Giromatch werden keinerlei SCHUFA-Daten abgefragt!

  • Automatische Zuordnung mit privaten Geldgebern

  • Anonym

  • Auch bei niedriger Bonität möglich

  • Monatsrate nach Wunsch des Kreditnehmers

Kredit von Privat Vor – und Nachteile

Ein Privatkredit zeichnet sich durch Vorteile für den Kreditnehmer aus, die ein klassischer Bankenkredit nicht bieten kann. Allerdings kommt der Kredit von Privat auch mit ganz eigenen Nachteilen.

Wägen Sie Vor- und Nachteile also ab, bevor Sie entscheiden, ob Sie einen Kredit von Privatpersonen beantragen!

Privatkredit Vor- und Nachteile

  • Einfacher & unkomplizierter Abschluss

  • Flexibel

  • Geringe Anforderungen an die Bonität

  • Auch bei geringem Einkommen möglich

Kredit von Privat – Nachteile

  • Keine Finanzierungsberatung

  • Hohe Zinsen möglich

  • Seriösität von Plattform abhängig

Wer einen Kredit von Privatpersonen aufnehmen möchte, kann mit wesentlich milderen Bonitäts-Voraussetzungen rechnen. Private Kreditgeber sind nicht an dieselben Regularien gebunden wie Bankinstitute und es ist daher immer möglich, die Konditionen von Mensch zu Mensch zu vereinbaren.

⚠️ ABER: Wenn Sie wegen zu geringen Einkommen oder schwacher Bonität keinen Bankkredit bekommen, müssen Sie bei einem Kredit von Privat mit hohen Zinssätzen rechnen!


Tipp: Die besten Konditionen für einen schnelles Darlehen von Privat finden Sie derzeit bei auxmoney.
>> Zum Anbieter

Kredit von Privat – Abzocke und Betrug erkennen

Bei jeder Form von Privatgeschäft existiert ein gewisses Risiko, Opfer von Betrug zu werden. Theoretisch ist dies auch bei Plattformen möglich, die Privat Kredite vergeben.

Gegen etwaigen Betrug können Sie sich in diesem Fall ganz einfach Sicherheit verschaffen.

Überprüfen Sie einfach den Status der Plattform bei der BaFin und erfragen Sie, ob Sie dort auch im Register eingetragen ist. Ist der Eintrag vorhanden, dann müssen Sie sich keine Sorgen machen.

Denn: Ist der Dienstleister bei den Behörden bekannt, unterliegt er strengen Richtlinien und muss bei Zuwiderhandlung selbst dafür haften!

„Dass man als Kreditnehmer von Privatkrediten einem Betrug zum Opfer fällt, ist eher unwahrscheinlich – das größere Risiko tragen hier die Kreditgeber”

Solange keine vertraulichen Daten oder Vorauszahlungen von Ihnen verlangt werden, müssen Sie sich im Allgemeinen als Kreditnehmer wenig Sorgen um Betrug machen.

Anders verhält es sich bei Kreditgebern. In der Vergangenheit gab es bereits mehrere Fälle, bei denen P2P-Plattformen für Privatkredite aus dem Ausland mit traumhaften Zinsen geworben haben, um im Anschluss das Geld selbst einzubehalten.

Kredit von Privat – Fazit

Privatkredite stellen eine interessante und unkomplizierte Alternative zu herkömmlichen Bankenkrediten dar. Zum Einen gestaltet sich die Bonitätsprüfung als wesentlich weniger aufreibend sowohl für Kreditnehmer als auch den Gläubiger.

„Das beste am Kredit von Privat ist, dass der Kreditnehmer die Konditionen besser nach seinen Wünschen gestalten kann.”

Zum anderen entfällt der langwierige bürokratische Prozess, dem die meisten Banken unterliegen, wodurch Kreditnehmer wesentlich mehr Einfluss auf die Konditionen haben!

Wegen Betrugsgefahr müssen Sie sich als Kreditnehmer keine Sorgen machen. Solange von Ihnen keine Daten verlangt werden, die eine Bank nicht auch von Ihnen benötigen würde und Sie nicht zu ominösen Vorauszahlungen aufgefordert werden, müssen Sie keine Angst vor Abzocke haben!

Daniel Teplan Finanzredakteur Geldanlage und Geschäftskonten

Vor dem Studium der Computerlinguistik an der LMU München war Daniel Teplan 4 Jahre lang als Junior Editor der Branchenfachzeitschrift Musikmarkt tätig. Dort sammelte er umfassende Erfahrung in der Berichterstattung über finanzielle und administrative Vorgänge der gesamten Musikbranche. Während des Studiums arbeitete er 1 Jahr lang in der Development-Abteilung eines chinesischen Investmentunternehmens für Umwelttechnologie in Shenzhen. Die dort erworbenen Kenntnisse über digitale Anforderungen des modernen Finanzmarkts trugen wesentlich zu seiner Entwicklung als Finanzredakteur bei finanzvergleich.com bei.

Alle Beiträge von Daniel Teplan »