Die givve Card gehört zu den bekanntesten Prepaid Kreditkarten, mit denen man seinen Mitarbeitern unter anderem einen steuerfreien Sachbezug von bis zu 44 Euro pro Monat zuwenden kann.

Doch ist die givve MasterCard wirklich die beste Wahl auf dem Sachbezugskarten-Markt? Im folgenden Test teilen wir unsere Erfahrungen mit Ihnen.

give logo

givve Erfahrungen: Zusammenfassung

Das Wichtigste auf einen Blick:
  • ✅ Vollautomatisierte Verwaltung für Arbeitgeber
  • ✅ Guthaben jederzeit abfragen in Arbeitnehmer-Portal
  • ✅ Keine Mindestbestellmenge, ab einer Karte
  • ✅ Karte im Corporate Design
  • ✅ Mitarbeiterbindung & -motivation
  • ❌ Leider keine Infos zu Kosten

Weitere Informationen & individuelles Angebot bei givve einholen: www.givve.com/de/anfrage

Passt givve zu meinem Unternehmen?

Einfache Verwaltung für Arbeitgeber © givve

Sie spielen mit dem Gedanken, Ihre Attraktivität als Arbeitgeber durch eine Mitarbeiter Kreditkarte zu steigern?

Dann ist die givve Card unseren Erfahrungen nach eine gute Wahl.

Warum wir die givve MasterCard empfehlen:

1. Langjährige Erfahrung

givve ist eine Marke der PL Gutscheinsysteme GmbH mit Sitz in München – ein Unternehmen, das sich auf Mitarbeiter-Benefits spezialisiert hat und dort über langjährige Erfahrung verfügt.

Seit Juli 2018 gehören sie zur französischen Genossenschaft Groupe Up, welche in 30 Ländern vertreten und seit 50 Jahren ein internationaler Experte im Bereich Loyalty und Benefitsprogrammen ist.

„Die Erfahrung und Expertise spielt bei Sachbezugskarten deshalb eine wichtige Rolle, weil hier viele steuerrechtliche Aspekte berücksichtigt werden und in das Produkt eingearbeitet werden müssen.”

>> Jetzt unverbindliches Angebot bei givve einholen

2. Automatisierte Verwaltung

Das Beste an der givve Card ist, dass man als Arbeitgeber so gut wie keinen Verwaltungsaufwand mit der Karte hat. Einmal im Givve Business Portal konfiguriert, läuft das Aufladen und Verwalten vollautomatisiert.

Über das Business-Portal können Karten außerdem einfach nachbestellt und verwaltet werden.

„Lästiges manuelles Nachtragen von Tankgutscheinen & Co gehört mit givve der Vergangenheit an.“

Möchte man doch mal manuell nachladen, zum Beispiel zum Geburtstag eines Mitarbeiters, ist auch das problemlos möglich. Grundsätzlich gilt es aber, Verwaltungsaufwand durch die givve MasterCard zu reduzieren – und das klappt sehr gut!

3. Branding & Mitarbeiterbindung

Givve Erfahrungen Toyota

Die Karten können auf Wunsch mit Ihrem Firmenlogo und / oder gebrandetem Design bedruckt werden. Nutzen Ihre Mitarbeiter die Karte, nehmen Sie das Firmenlogo immer unbewusst wahr und assoziieren Ihr Unternehmen mit einem guten Gefühl.

4. Spürbare Mitarbeitermotivation

Im Unterschied zu einer gewöhnlichen Gehaltserhöhung, die nach kurzer Zeit in Vergessenheit gerät und auf dem Girokonto regelrecht untergeht, nehmen Mitarbeiter die monatlichen 44 Euro steuerfreies Guthaben auf der Sachbezugskarte als zusätzliches Gehalt wahr.

Das sorgt für eine immer wiederkehrende Mitarbeitermotivation und langfristige Bindung an das Unternehmen.

>> Jetzt unverbindliches Angebot bei givve einholen

givve MasterCard Kosten: Was kostet die Sachbezugskarte?

Givve Test

givve sorgt langfristig für zufriedene Mitarbeiter © givve

Die Frage, die alle Unternehmer brennend interessiert ist natürlich, welche Kosten die givve Card monatlich verursacht.

„Zu den Kosten findet man derzeit keine Erfahrungswerte.“

Leider konnten wir auch nach eingehender Recherche keine Informationen zu den tatsächlichen Kosten bei givve ausfindig machen.


Tipp der Redaktion: givve gehört zu den besten und erfahrensten Anbietern für Sachbezugskarten in Deutschland. Wenn Sie wissen möchten, was die Einführung der givve Card für Ihr Unternehmen kosten würde, können Sie sich jederzeit ein unverbindliches Angebot bei givve einholen.
>> Jetzt unverbindliches Angebot bei givve einholen

Vorteile & Nutzung für Mitarbeiter (Bewertung)

Givve Vorteile Arbeitnehmer

Ihre Mitarbeiter profitieren von vielen Vorteilen © givve

In unserem Test haben wir sowohl die Vorteile für Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer untersucht.

Auch hier waren wir positiv überrascht:

✅ Karte flexibel nutzen

Was die givve Card von vielen anderen Sachbezugskarten unterscheidet ist die Tatsache, dass die Karte deutschlandweit in allen Geschäften, die MasterCard akzeptieren, genutzt werden kann.

Das bedeutet:

Im Gegensatz zu anderen Prepaid Sachbezugskarten kann die Karte nicht nur bei ausgewählten Partnershops eingesetzt werden und bietet Ihren Mitarbeitern dadurch deutlich mehr Flexibilität.

✅ Guthaben auf nächsten Monat übertragen

Auf die Karte können Sie als Arbeitgeber monatlich bis zu 44 Euro überweisen. Der Mitarbeiter muss den Betrag jedoch nicht monatlich ausschöpfen. Er kann das Guthaben auch auf den Folgemonat übertragen und so zum Beispiel für eine größere Anschaffung sparen.

>> Jetzt unverbindliches Angebot bei givve einholen

✅ Gutscheinportal

Der Mitarbeiter kann von seinem angesparten Guthaben auf der Karte im Gutscheinportal Gutscheine von den Händern kaufen und somit von exklusiven Rabatten bei OTTO, Zalando, IKEA uvw. profitieren. Auch Amazon Gutscheine können dort erworben werden.

✅ givve Webportal & App zur Guthabenabfrage

Mitarbeiter können ihr Guthaben auf der Karte über das givve Guthabenportal oder über die givve App einsehen. Auch die Aktivierung der Karte und das Ändern der PIN können Arbeitnehmer dort vornehmen.

„Mit der givve App und dem Webportal haben Ihre Mitarbeiter den aktuelllen Stand des Guthabens immer im Blick.”

❌ givve Card selbst aufladen

Durch das neue Jahressteuergesetz können Arbeitnehmer ihre givve MasterCard leider nicht mehr selbst aufladen. Das Aufladen kann nur durch den Arbeitgeber erfolgen. Auch Geld abheben ist durch das neue Gesetz nicht mehr erlaubt, da die Karte sonst nicht mehr als Sachbezug gelten würde.

Fazit & Zusammenfassung

Givve Fazit

Einfach, flexibel & gewinnbringend © givve

Der Test hat gezeigt, dass Givve derzeit die beste Wahl im Bereich Prepaid Kreditkarten als Sachbezug ist:

  • Sehr einfaches Onboarding für Arbeitgeber
  • Vollautomatisierte Verwaltung
  • Keine Mindestmenge
  • Karte in Corporate Design
  • Von Finanzamt anerkannt

Und das Wichtigste:

  • Langfristig zufriedene & motivierte Mitarbeiter
>> Jetzt unverbindliches Angebot bei Givve einholen
Barbara Spoegler Finanzredakteurin Banking & Fintech

Barbara Spögler ist Redakteurin im Team Banking und Fintech. Bereits während ihres Studiums der Literaturwissenschaften in München begann sie sich für Finanzthemen, insbesondere moderne Payment-Lösungen, zu interessieren. Seit 2015 berichtet sie für finanzvergleich.com über Neuigkeiten aus der Finanzwelt, testet Bankprodukte und schreibt verbraucherorientierte Finanzratgeber zu den Themen Konto, Bezahlverfahren und Kredit.