Die finnische Bank Holvi bietet ein kostengünstiges Geschäftskonto, doch der Anbieter-Vergleich zeigt: Diese Alternativen lohnen sich mehr!

Erfahren Sie hier, welche Holvi Alternativen aktuell in puncto Kosten, Leistungen und Konditionen besser abschneiden.


👉 TIPP: Die beste Alternative für Freelancer stellt derzeit die Digitalbank Fyrst dar. Für größere Unternehmen wie GmbHs hat der Anbieter Penta aktuell das beste kostenlose Geschäftskonto.

1. Holvi Alternative: Fyrst

Fyrst Erster Platz
Jetzt Fyrst Konto eröffnen

Die unseren Erfahrungen nach beste Alternative zu Holvi für Freelancer, Selbstständige und Gründer stellt die neue Digitalbank Fyrst mit ihrem kostenlosen Geschäftskonto dar.

„Ein besseres Geschäftskonto für Freelancer ist derzeit in Deutschland nicht zu finden.“

Bei Fyrst handelt es sich um ein Kooperationsangebot zwischen der Postbank und Deutschen Bank.

Das bietet für Kunden viele Vorteile wie gebührenfrei Bargeld einzahlen und abheben  – was für Geschäftskonten alles andere als selbstverständlich ist.

Fyrst Geschäftskonto: Vor- und Nachteile

  • Kostenloses Geschäftskonto
  • Integriertes Buchhaltungs- und Rechnungsmanagement
  • Flächendeckende Bargeldein- und auszahlung
  • Keine Kontoführungs- & Überweisungsgebühren
  • Nicht für GmbH, UG, AG u.Ä.

>> Zum Anbieter

2. Holvi Alternative: Penta

Jetzt Penta Konto eröffnen

Für Unternehmen (GmbH, UG, AG, Gbr, OHG uvm.) stellt das kostenlos Geschäftskonto von Penta die beste Alterntive zu Holvi dar.

Penta unterscheidet sich von Holvi dadurch, dass es sich vor allem an Gründer und Unternehmer richtet.

„Das Geschäftskonto von Penta ist ein exzellente Wahl, steht aber nur größeren Gesellschaften wie GmbHs zur Verfügung.“

Penta: Vor- und Nachteile

  • Für GmbH, UG, AG, GbR uvm.
  • Auch für Unternehmen in Gründung
  • Kostenloses Firmenkonto (inkl. IBAN)
  • Integration von Lexoffice und Debitoor
  • Nicht für Freelancer, Kleinunternehmer

>> Zum Anbieter

3. Holvi Alternative: Kontist

Kontist Dritter Platz
Jetzt Kontist Konto eröffnen

Auch Kontist bietet ein kostenloses Geschäftskonto für Freelancer an.

Im Unterschied zu Holvi ist das Kontist Geschäftskonto nicht nur kostenlos, auch die Überweisungsgebühr entfällt komplett. Auch sonst überzeugt Kontist im Vergleich.

„Automatisierte Kontoführungsfunktionen, eine innovative App und automatische Steuerrücklagen – top!“

Kontist Geschäftskonto: Vor- und Nachteile

  •  Automatisierte Buchhaltung
  • Automatische Steuerrücklage
  • Komfortable App
  • Keine Kontoführungs- & Überweisungsgebühren
  • Nicht für GmbH, UG, AG u.Ä.

>> Zum Anbieter

4. Holvi Alternative: N26 Business

Jetzt N26 Geschäftskonto eröffnen

N26 bietet ein kostenloses Geschäftskonto, das dem N26 Privatkonto sehr ähnlich ist.

Grundsätzlich ist an dem Konto und der Bank nichts auszusetzen – allerdings können Sie das N26 Geschäftskonto nur eröffnen, wenn Sie nicht bereits ein N26 Privatkonto besitzen.

Das N26 Geschäftskonto erlaubt einfache und schnelle Kredite sowie Sparpläne für Geschäftskunden“

N26 Business: Vor- und Nachteile

  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Mastercard inklusive
  • Einfach Sparpläne und Kredite für Geschäftskunden
  • App für Desktop und iOS bzw. Android
  • Nicht für Kunden mit N26 Privatkonto

>> Zum Anbieter

Fazit – Wahl des Geschäftskontos abhängig vom Unternehmen

Wer auf der Suche nach einer Alternative zur Holvi Bank ist, hat grundsätzlich eine gute Auswahl an Konkurrenz-Anbietern. Bei der Wahl des Geschäftskontos müssen Sie allerdings auf die Details achten. Denn nicht alle Banken bieten ein Geschäftskonto für alle Rechtsformen an.

Unsere Empfehlung für Freelancer ist daher das Fyrst Geschäftskonto. Für größere Gesellschaften wie GmbHs raten wir dazu, ein Geschäftskonto bei Penta zu eröffnen.

Holvi Alternative für Freelancer: Fyrst

0 € / Jahr

  • Automatisierte Buchhaltung
  • Kostenloses Geschäftskonto
  • Komfortable App
>> Zum Anbieter

Holvi Alternative für GmbHs: Penta

0 € / Jahr

  • Für Unternehmen & Gründer
  • Auch für Unternehmen in Gründung
  • Kostenloses Firmenkonto (inkl. IBAN)
>> Zum Anbieter