Wer sich mit einem Thema näher auseinandersetzen möchte, für den ist die Lektüre entsprechender Literatur ein Muss. Dieser Grundsatz gilt auch beim Investieren. Bücher zum Investieren lernen gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Dabei müssen Sie nicht alle Bücher über Finanzen auswendig lernen. Es genügt, wenn Sie sich ein paar der wichtigsten rauspicken und aus dem Gelernten Ihre persönliche Anlagestrategie formen.

Wir haben die 10 wichtigsten Bücher zum Investieren lernen für Sie zusammengestellt. Bei unserer Auswahl haben wir darauf geachtet, dass sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene etwas dabei ist. 


Tipp: Unserer Meinung nach ist "Intelligent investieren" von Benjamin Graham das wertvollste Buch zum Thema Aktien & Börse. Das Buch ist bereits 1949 erschienen, die anschauliche Erklärung grundlegender Marktprinzipien hat allerdings kein Stück an Aktualität eingebüßt und ist sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene nahezu unverzichtbar.
>> Zur Buchbestellung bei Amazon

1. Benjamin Graham – “Intelligent Investieren”

Intellligent Investieren
  • Für Anfänger & Fortgeschrittene

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, dieser Klassiker ist unverzichtbar für jeden Investor. Anhand ausgewählter Daten werden allgemeine Ansätze und Grundlagen des Investierens erläutert. An der Aktualität dieser Prinzipien hat sich bis heute nichts geändert.

„Ich habe die erste Ausgabe dieses Buchs 1950 gelesen, als ich noch 19 war. Damals meinte ich, dass es bei weitem das beste Buch ist, das jemals über Investment geschrieben wurde. Und bei dieser Meinung bleibe ich.”

– Warren Buffet

Benjamin Graham, einer der einflussreichsten Wirtschaftsprofessoren des 20. Jahrhunderts, gilt als Vater des “Value Investing” und fungiert als Vorbild für Börsengrößen wie Warren Buffet und Charles Munger.

>> Zur Buchbestellung

2. Peter Lynch – “Der Börse einen Schritt voraus”

Der Börse Einen Schritt Voraus
  • Für Anfänger & Fortgeschrittene

Peter Lynch zeigt, warum kleinere Privatanleger oft ein besseres Urteilsvermögen an der Börse besitzen als professionelle Fondsmanager.

“In ‘Der Börse einen Schritt voraus’ lernen Sie, wie auch Sie mit einigen sehr einfachen Schritten und gesundem Menschenverstand Aktien mit Kopf handeln.”

Peter Lynch ist vor allem bekannt für seine Tätigkeit als Fondsmanager bei Fidelity Investments. Von 1977 bis 1990 zeigte er sich für die Verwaltung des aktiven Magellan Fonds verantwortlich, dessen Wert in diesem Zeitraum von 18 Millionen auf 14 Milliarden USD anwuchs und Top-Indizes wie den S&P 500 oft um mehr als das doppelte übertraf.

>> Zur Buchbestellung

3. Warren Buffet – “Die Essays von Warren Buffet”

Die Essays Von Warren Buffet
  • Für Fortgeschrittene

Warren Buffet ist der wohl bekannteste Börsenmeister seiner Zeit, der trotz seiner Erfolge immer bodenständig geblieben ist. Dies zeigt sich auch an der Sammlung “Die Essays von Warren Buffet”, was sich wesentlich unterhaltsamer und ehrlicher liest als der durchschnittliche Börsenbrief.

Enthalten sind sämtliche Börsenbriefe, die Warren Buffet von 1979 und 2014 für Berkshire Hathaway veröffentlicht hat. Sie erfahren dabei viel über betriebswirtschaftliche Themen und deren Anwendung im Börsenalltag.

„Wer sich Buffets Denkweise bei Investments zu eigen machen will, der kommt um dieses Buch nicht herum.” 

Wertvoll ist insbesondere, wie Buffet über Themen wie Unternehmenskäufe, Aktienrückkäufe, Derivathandel und vieles mehr denkt. Wenn Sie bereits über ein wenig Vorwissen zum Thema Börse verfügen, können Sie diese Erkenntnisse gewinnbringend in Ihre eigene Strategie integrieren.

>> Zur Buchbestellung

4. Gerd Kommer – “Souverän Investieren”

Souverän Investieren Einsteiger
  • Für Anfänger & Fortgeschrittene

Auch die deutsche Börsenlandschaft bringt einige Größen vor, die bei Büchern zum Investieren lernen etwas zu sagen haben. Das Buch des Investmentbankers Gerd Kommer orientiert sich insbesondere an ETF-Strategien, wobei die Diversifikation eine wichtige Rolle spielt.

„’Souverän investieren’ richtet sich vor allem an Leser, die mit minimalem Aufwand eine ordentliche Rendite erzielen möchten.” 

Gerd Kommers “Souverän Investieren für Einsteiger” ist relativ kurz, leicht verständlich und ideal für alle, die ohne großen Aufwand ihr Geld sinnvoll an der Börse anlegen möchten.

Wer sich bereits etwas mehr mit Börsenthemen auskennt, sollte stattdessen einen Blick auf  “Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs” werfen. Mit diesem Buch geht Gerd Kommer tiefer in die Materie und bearbeitet das Thema ETF-Investments wesentlich umfangreicher. 

>>Zur Buchbestellung (Souverän Investieren für Einsteiger)

>>Zur Buchbestellung (Souverän Investieren mit ETFs und Indexfonds)

5. Burton Malkiel – “Börsenerfolg ist (k)ein Zufall”

Börsenerfolg Ist Kein Zufall
  • Für Anfänger

Bei dem leicht sperrigen Titel “Börsenerfolg ist (k)ein Zufall – Die besten Investmentstrategie für das neue Jahrtausend” handelt es sich um die sinngemäße Übersetzung der „Random Walk Theory“ von Burton Malkiel.

“Mit ‘Börsenerfolg ist (k)ein Zufall’ versteht der Leser, warum es langfristig unmöglich ist, den Markt zu schlagen.”

Besonders interessant ist der Teil “Investmentführer für jeden Lebenszyklus”. Malkiel schlägt darin verschiedene Risikoklassen mit dazugehörigen Strategien vor, die an bestimmte Zielgruppen (z.B. nach Alter, Vermögen, Familienstand, etc.) angepasst sind. Das Buch ist daher für Anleger in jeder Lebenslage geeignet.

>> Zur Buchbestellung

6. Robert Hagstrom –  “Warren Buffet – Sein Weg, Seine Methode, Seine Strategie”

Waren Buffet
  • Für Anfänger & Fortgeschrittene

Robert Hagstrom hat es sich zum Ziel gemacht, Warren Buffets Philosophie aus seiner eigenen Sicht zu präsentieren.

“Eine schrittweise Trading-Anleitung für Anfänger ist dieses Buch nicht.”

Vielmehr wird hier ein allgemeiner Gesamteindruck vermittelt, wie sich die Weltanschauung von Warren Buffet auf seine Investment-Strategie auswirkt, auch Lebensweisheiten kommen dabei nicht zu kurz. Nicht umsonst war “The Warren Buffet Way”  21 Wochen auf der Bestsellerliste der New York Times.

Das Buch veranschaulicht sehr deutlich was es mit Buffets Motto “Kaufe nur Aktien, die du kennst” auf sich hat und warum es so wichtig ist, sich persönlich mit dem eigenem Investment identifizieren zu können.  “The Warren Buffet Way” ist für alle, für die der menschliche Aspekt auch im Börsengeschäft nicht zu kurz kommen darf.

>> Jetzt zur Buchbestellung

7. Philip Fisher – “Die Profi-Investment-Strategie”

Die Profi Investment Strategie
  • Für Fortgeschrittene & Profis

Mit Philip Fisher reiht sich eine weitere Börsengröße in die Liste der Aktien-Buch-Beststeller ein. Auch wenn es viele konkrete Investment-Tipps gibt, geht “Die Profi-Investment-Strategie” noch viel weiter.

“In ‘Die Profi-Investment-Strategie’ erklärt Philip Fisher anschaulich, warum vorsichtige und konservative Investments auf lange Sicht den risikofreudigen Strategien überlegen sind.” 

Philip Fisher belegt mit den allgemein gültigen Prinzipien der Wirtschaft auch, warum sich konservative Anleger nie allzu große Sorgen um die Sicherheit ihres Investments machen müssen, wenn sie dabei eine konsequente Investment-Philosophie entwickeln.

“Die Profi-Investment-Strategie” steigt dabei sehr tief in die Materie ein und beleuchtet das Börsengeschäft aus vielen unterschiedlichen Blickwinkeln. Das Buch ist daher vor allem für Fortgeschrittene und auch professionelle Investoren und Banker zur beruflichen Weiterbildung geeignet.

>> Zur Buchbestellung

8. Dirk Müller –  “Cashkurs””

  • Für Anfänger

Deutschlands bekanntester Finanz-Experte Dirk Müller bietet mit “Cashkurs” einen hervorragenden Überblick zu allem, was der deutsche Anleger wissen muss.

Ein roter Faden, der sich durch das Buch zieht, ist eine ausgeprägte Skepsis gegenüber provisionsbasierten Beratern (z.B. bei der Bank) und allen Kaufangeboten, die man nicht selbst versteht und genauestens untersucht hat.

“Cashkurs” beschäfitigt sich dabei nicht nur mit dem Aktienhandel, sondern auch mit Anlagen wie Versicherungen und Immobilien. Dementsprechend vielfältig sind die Ratschläge, die Dirk Müller hier zu bieten hat.

>> Zur Buchbestellung

9. Tren Griffin – “Ich habe dem nichts mehr hinzuzufügen”

Ich Habe Dem Nichts Mehr Hinzufügen
  • Für Fortgeschrittene

Neben Warren Buffet ist Charlie Munger der zweite Mann hinter Berkshire Hathaway. Dementsprechend wertvoll sind auch Mungers Gedanken wenn es darum geht, Aktien mit Kopf zu handeln. Das Buch enthält sowohl unterhaltsame Anekdoten aus Mungers Erfahrungen in der Börsenwelt als auch einen tiefen Einblick in die Prinzipien, die hinter dem Erfolg von Berkshire Hathaway stehen.

“‘Ich habe dem nichts mehr hinzuzufügen’ enthält keine konkreten Anweisungen zum erfolgreichen Investieren. Das Buch soll Fortgeschrittenen dabei helfen, ihre allgemeine Sichtweise auf den Aktienhandel mit den Erfahrungen von Profis zu ergänzen.”

Was das Buch nicht enthält, sind konkrete Tipps für Anfänger und Richtlinien zum Aktienhandel. Wie auch bei Warren Buffets Veröffentlichungen handelt es sich hier vielmehr um eine Sammlung allgemeingültiger Prinzipien, mit denen fortgeschrittene Investoren ihr Denken bereichern sollen.

>> Zur Buchbestellung

10. Kathleen Sindell – “Online investieren für Dummies”

Online Investieren für Dummies
  • Für Anfänger

Für alle blutigen Anfänger, die sich nicht lange mit intellektuellen Abhandlungen von Profis befassen wollen und sich einen groben Überblick über die Do’s and Don’ts des Aktienhandels verschaffen wollen.

“Online Investieren für Dummies” erklärt kurz und knapp das Nötigste, was es beim Börsenhandel zu wissen gibt. Grundlagen wie Diversifizierung, Rendite, Dividenden sind hier schnell und einfach in wenigen Sätzen erklärt. Damit ist auch der ahnungsloseste Anleger in kürzester Zeit bereit, sein erstes Investment zu tätigen.

>> Zur Buchbestellung