Neobanken wie N26 und Revolut haben in den letzten Monaten durch ihre beachtlichen Wachstumszahlen für Schlagzeilen gesorgt. Wir befassen uns bereits seit Anbeginn der „FinTech-Ära“ mit den Entwicklungen auf dem Markt in Deutschland und haben den Aufstieg – und Niedergang – vieler Neobanken mitverfolgt.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht von Neobanken, die sich in Deutschland (zurecht) einen Namen gemacht haben.

Neobank: Übersicht & Konditionen Vergleich 2020

Die folgende Übersicht zeigt die Neobanken, die man in Deutschland in Anspruch nehmen kann. Wir haben außerdem die Konditionen der Banken verglichen und zeigen, welche sich wirklich lohnt.

Neobank Anzahl Kunden (weltweit) Bewertung
1822direkt Logo


N26

3,5 Mio
Revolut Logo
Revolut
7 Mio
comdirect logo
Monese
1 Mio
Holvi Logo
Holvi
150.000
Kontist
Kontist
k.A.
fidor Bank Logo
Fidor
250.000
Kontist
Bunq
k.A.

Stand

Fazit zum Vergleich

Die aufgelisteten Neobanken haben nicht alle ihren Sitz in Deutschland, sind aber für deutsche Kunden zugänglich. Lediglich N26 und Fidor besitzen eine deutsche Banklizenz.

„Neobanken mit deutscher Banklizenz sind noch rar.“

Da Neobanken aber ohnehin für Digitalisierung und Borderless Banking stehen, sollte dies kein Grund sein, sich gegen die Bank zu entscheiden.

Unsere Empfehlung im Bereich Fintech Banken in Deutschland ist die N26 Bank mit ihrem bedingungslos kostenlosen Mobile Konto.

>> Zur Neobank N26

Neobanken setzen per Definition auf moderne Fintech-Technologien

Die zwei Arten von Neobanken:

  1. Neobank mit eigener Banklizenz
  2. FinTechs, die mit traditioneller Bank zusammenarbeiteten

„Neobanken zeichnen sich durch modernes Mobile Banking per App sowie schnelle und unkomplizierte digitale Bankgeschäfte aus.“

Was sind Neobanken? Definition

Eine Neobank ist eine Fintech-basierte Direktbank, die zu 100% digital ist und Kunden über Mobile Banking erreicht. Neobanken betreiben keine traditionellen physischen Filialnetze. Sie ersetzen auf die Technologien des maschinellen Lernens und der künstlichen Intelligenz (FinTech), um neue Wege in der Bankenlandschaft zu gehen.

Neobanken werden auch Challenger Banken genannt, da sie durch ihre modernen Banking Konzepte und Technologien traditionelle Banken herausfordern.

Was ist eine Neobank? Definition & Erklärung

N26 und Revolut: Die FinTech Revolution

N26 Neo Bank

N26 ist die erfolgreichste Challenger Bank Deutschlands © N26

In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind es vor allem Revolut und N26, die die junge mobile-affine Zielgruppe millionenfach in ihren Bann ziehen.

„N26 und Revolut sind die FinTech Giganten in der Neobanken Szene.“

✅ Lesetipp: N26 vs Revolut – welches Fintech bietet die besseren Konditionen?

Worin liegt das Erfolgsgeheimnis der beiden Neobanken?

N26 und Revolut sind der Inbegriff einer erfolgreichen Neobank. Die Kombination aus innovativen Bankprodukten (z.B. Smartphone Girokonto), flexiblem Banking per App und der fairen Kostenstruktur macht aus den als FinTechs gestarteten Payment-Unternehmen eine ernstzunehmende Konkurrenz der Traditionsbanken.

„Neobanken erfüllen im digitalen Zeitalter die Bedürfnisse der tech-affinen Zielgruppe.“

Klassische Filialbanken sind die großen Verlierer der Neobanken Revolution, denn sie verlieren die äußerst attraktive Bankkundengruppe der 25 bis 34-Jährigen zunehmend an die sogenannten Challenger Banken:

Neobanken greifen die Bankkunden der Zukunft ab © Statista

Fazit: Challenger Banken auf dem Überholkurs

Die Enwticklung der letzten Jahre zeigt eindeutig, dass das Neo-Banking Modell aufgeht. Die Kunden sind von den günstigen Gebühren sowie den top Leistungen und Konditionen begeistert.

„Die FinTech Banken werden sich über kurz oder lang gegenüber klassischen Filialbanken durchsetzen.”

Hinzu kommt das Mobile Banking auf dem Smartphone, das Bankgeschäfte nicht nur vereinfacht, sondern deutlich beschleunigt.

Das einzige größere Manko der Neobanken – das fehlende Fililanetz – wird zunehmend durch einen rund um die Uhr erreichbaren Kundenservice und künstliche Intelligenz (Chatbots) kompensiert, wobei hier noch Nachholbedarf besteht.

Trotzdem sind wir uns sicher:

Das digitale Banking der Neobanken wird in den kommenden Jahren noch weiter wachsen und boomen – und das zurecht!

>> Jetzt Smartphone Girokonten vergleichen

Barbara Spoegler Finanzredakteurin Banking & Fintech

Barbara Spögler ist Redakteurin im Team Banking und Fintech. Bereits während ihres Studiums der Literaturwissenschaften in München begann sie sich für Finanzthemen, insbesondere moderne Payment-Lösungen, zu interessieren. Seit 2015 berichtet sie für finanzvergleich.com über Neuigkeiten aus der Finanzwelt, testet Bankprodukte und schreibt verbraucherorientierte Finanzratgeber zu den Themen Konto, Bezahlverfahren und Kredit.