Seit Jahren schon verharren die Zinsen bei Tagesgeldkonten auf einem historisch niedrigen Tief. Kein Wunder also, dass sich inzwischen viele fragen, welche möglichen Alternativen es zum Tagesgeld gibt.

Wir zeigen Ihnen die aktuell besten Alternativen zum Tagesgeldkonto, die sich als Geldanlage auch 2019 noch lohnen!

1. Tagesgeld Alternative: Geldanlage im Ausland

Eine lukrative Alternative zum Tagesgeldkonto stellt nach wie vor die Möglichkeiten der Geldanlage im Ausland dar. Während sich die Zinsen für Tagesgeld in Deutschland im Nullbereich bewegen, profitiert man im Ausland von deutlich höheren Festgeld- und Tagesgeld Zinsen.

In unserem Tagesgeld im Ausland Vergleich finden Sie eine Übersicht von seriösen ausländischen Tagesgeld Angeboten, die sich als flexible Geldanlage lohnen.

2. Tagesgeld Alternative: Festgeld

Auch Festgeld stellt eine gute Alternative zum Tagesgeldkonto dar. Im Gegensatz zu Tagesgeld sind die Zinsen beim Festgeld noch deutlich höher und vor allem nicht variabel.

Bei Festgeld wird ein gewisser Anlage-Zeitraum zu einem festen Zinssatz vereinbart. Das heißt, dass man während dieser Zeit nicht an sein Geld kommt – es handelt sich bei Festgeld also um eine feste Geldanlage. In unserem Festgeldvergleich erhalten Sie eine Übersicht von den Festgeldkonto Angeboten, die sich derzeit lohnen und sich alternativ zum Tagesgeld eröffnen lassen.

3. Tagesgeld Alternative: Peer to Peer Kredite

Unsere derzeitige Empfehlung ist die Möglichkeit, in Kredite an Privatpersonen (Peer to Peer Kredit) zu investieren. Plattformen wie auxmoney bieten hierfür einen sicheren Rahmen.

„Auxomey ist derzeit eine sehr lohnenswerte Alternative zu Tagesgeld.“

Man profitiert hier von durchschnittlichen Renditen von 5 %, was in Zeiten der Niedrigzinspolitik sehr gut ist!

Wovon wir allerdings abraten, ist, Privatkredite – quasi als Kredithai – ohne gesichertes Setting (z.B. Bonitätsprüfung) an Privatpersonen zu geben.

Auxmoney für Anleger einfach erklärt © Auxmoney

4. Tagesgeld Alternative: Aktien / Fonds

Etwas risikoreicher als Tagesgeld oder Festgeld sind Aktien und Fonds – dementsprechend höher dafür aber auch die Rendite.

Welche Aktien und Fonds also die richtige Geldanlage für einen sind, hängt stark von den eigenen Präferenzen ab: Möglichst hoher Gewinn oder doch lieber Sicherheit?

„Hohe Rendite vs Sicherheit.”

Bei Aktien und Fonds handelt es sich um eine komplexere Form der Geldanlage. Für Einsteiger, die mit der Materie noch nicht so vertraut sind, lohnt es sich daher, einige Stunden zu opfern, um die Grundlagen des Investierens zu lernen.

5. Tagesgeld Alternative: Gold

Gold gilt als eine der sichersten Anlagemöglichkeiten überhaupt – vorausgesetzt es wird in Form der Beschaffung von physischem Gold angelegt. Das können zum Beispiel klassische Goldbarren oder auch Münzen sein.

Dabei muss aber auch klar sein, dass man damit sein Vermögen nicht groß vermehren wird und der Goldpreis tatsächlich stark schwanken kann: Vielmehr dient eine Investition in Gold als Absicherung gegen Währungs-Crashs.

„Edelmetalle wie Gold sind eine gute Alternative zum klassischen Tagesgeldkonto.”

Es kann daher sicher nicht schaden, einen Teil des Vermögens in Gold anzulegen und als Reserve zur Verfügung zu haben.

Allerdings sollte man nicht mehr als 10 Prozent seines Vermögens in Gold umwandeln – allein schon um auch wirklich liquide bleiben zu können.

Fazit: Gibt es sinnvolle Tagesgeldkonto Alternativen?

Tagesgeld lohnt sich aktuell nicht, um hohe Rendite zu erzielen. Deshalb empfehlen wir, sich nach alternativen Formen der Geldanlage umzusehen.

  • ➨ Wer höhere Zinsen als beim Tagesgeld möchte, aber trotzdem dasselbe Maß an Sicherheit genießen will, ist mit Festgeld am besten beraten.
  • ➨ Für alle, die höhere Rendite aus ihrer Geldanlage ziehen möchten, empfehlen wir derzeit in Privatkredite zu investieren (z.B. bei auxmoney).
  • ➨ Auch Aktien und Fonds stellen nach wie vor hohe Rendite in Aussicht, hier sollte man allerdings nicht ohne Vorkenntnisse einsteigen und es zunächst mit ETFs versuchen, um den Markt zu verstehen.
  • ➨ Generell bringt eine Geldanlage immer auch ein gewisses Maß an Risiko mit sich, weshalb Sie sich vorher gut über die jeweilige Maßnahme informieren sollten.

>> Unsere Empfehlung: Jetzt Anleger bei Auxmoney werden (bis zu 5 % Rendite)