eToro: Angebot, Kosten & Erfahrungen

  • eToro: Fakten

  • Rechtsform: Privatgesellschaft

  • Gründung: 2007

  • Kontakt: eToro (Europe) Ltd.

  • Adresse: 4 Profiti Ilia Straße, Germasogeia 4046, Limassol (Zypern)

  • Filialen: Keine Filialen

  • Produkte: Depot

Mit über 20 Millionen registrierten Nutzern ist eToro einer der wichtigsten Anbieter für Social Trading weltweit. Bei dieser Anlageform können Community-Mitglieder direkt von den Anlageentscheidungen anderer Mitglieder profitieren. Das eToro-Depot bietet außerdem einen günstigen Einstieg in den Handel mit klassischen Wertpapieren wie Aktien und ETF sowie mit Kryptowährungen, Devisen und Derivaten.

eToro wurde 2007 in Israel gegründet und verfügt heute über Standorte in mehreren Ländern. Für deutsche Anleger ist der Unternehmenssitz in Zypern zuständig. Deswegen gelten bei eToro auch die EU-weit einheitlichen Regeln zur Einlagensicherung.

Hier erfahren Sie, was eToro zu bieten hat und was es im Detail kostet. Dazu erhalten Sie einen Einblick in die aktuellen Kundenerfahrungen sowie Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Das Angebot: Verfügbare Wertpapiere und Handelsplätze bei eToro

eToro ist in der Vergangenheit vor allem eine Handelsplattform für Derivate und Devisen gewesen. In den letzten Jahren hat eToro dieses Angebot nach und nach um weitere Anlageklassen wie Aktien, ETF und Kryptowährungen ergänzt. Es ist daher zu erwarten, dass die Auswahl auch künftig erweitert wird. Hier sehen Sie, welche Vermögenswerte Sie aktuell über eToro handeln können.

Welche Wertpapiere kann ich kaufen?

  • Aktien
  • ETF (über 250)
  • Kryptowährungen
  • Devisen
  • Derivate
  • Anleihen
  • (aktiv gemanagte) Fonds

Welche Sparpläne sind möglich?

Welche Handelsplätze kann ich nutzen?

  • USA: NYSE , Nasdaq

  • Über 10 weitere internationale Börsenplätze

Tipp

Alt-Text definieren

Social Trading mit eToro

Markenzeichen von eToro ist das Social Trading (oder auch: Copy Trading): Ein soziales Netzwerk erleichtert einerseits den Austausch von Wissen und Erfahrungen. Andererseits können alle Nutzer die Strategie von anderen Anlegern ihrer Wahl automatisch nachahmen.

Mit einem selbst gewählten Geldbetrag kaufen und verkaufen Sie als „Copy Trader“ immer dann einen Vermögenswert, wenn es ein von Ihnen gewählter Anleger ebenfalls tut. Persönliche Profile helfen, die anderen Nutzer besser kennenzulernen und deren bisherigen Anlage-Erfolg einzuschätzen.

Jetzt zu eToro

Die Kosten: Gebühren bei eToro im Überblick

Mit eToro können Sie kostenlos Aktien und ETF handeln. Komplett kostenlos ist eToro als Broker aber nicht. So können zum Beispiel beim Handel mit Kryptowährungen oder Derivaten durchaus Gebühren anfallen. Außerdem gibt es Kosten, die von der Nutzung des eToro-Kontos abhängen. Auf dieses Konto zahlen Sie das Geld ein, mit dem Sie anschließend in die verschiedenen Wertpapiere investieren können.

Weil das eToro-Konto immer in US-Dollar geführt wird, sind alle Gebühren in dieser Währung angegeben.

Grundgebühr

  • Depotführung: 0,00 $

Kosten für Aktien und ETF

  • Kauf & Verkauf: ab 0,00 $