ING oder DKB – welche der beiden Direktbanken schneidet im Vergleich besser ab?

Wir haben die Kosten, Konditionen und Leistungen der ING (ehemals ING DiBa) und DKB für Sie getestet und zeigen Ihnen, für welches Konto Sie sich entscheiden sollten.

➽ Für Schnell-Leser: Im direkten Vergleich DKB vs ING schneidet die ING Bank aktuell besser ab. Weshalb das so ist, erfahren Sie im folgenden Vergleich.

Zum Vergleichssieger ING

ING oder DKB: Direkter Vergleich

ING oder DKB – wer bietet aktuell das bessere Konto mit Kreditkarte? Alle Kosten und Leistungen im direkten Vergleich:

Anbieter:

ING logo
Zum Vergleichssieger

Zu DKB Cash

Kosten & Gebühren
Kontoführungsgebühr 0 € 0 €
Geld abheben In Euro kostenlos In Euro kostenlos
Karten ING Kreditkarte

ING Girocard

DKB Kreditkarte

DKB Girocard

Kartengebühr 0 € 0 €
Bargeldlos bezahlen (Euro) 0 € 0 €
Bargeldlos bezahlen (Fremdwährung) 1,75 % 1,75 %
Guthabenzinsen 0,2 %
Sollzinsen für Dispo 6,99 % 7,50 %
Funktionen
Apple Pay / Google Pay
Mindestgeldeingang Nein Ja
Eigene Geldautomaten
Kostenlos Geld einzahlen Einzelhandel Einzelhandel
Auch für Studenten Ja Ja
Startguthaben
Kontoeröffnung
Kontowechselservice
Konto Antrag Online Antrag Online Antrag
Bonitätsprüfung Schufa-Abfrage Schufa-Abfrage
Legitimation Videoident / Postident Videoident / Postident
Bewertung der Redaktion
Empfehlung: Preissieger

Keine Unterteilung in Aktivkunden

Schnelle Kontoeröffnung

➽ Attraktivere Konditionen

Unterteilung in Aktiv- & Nicht-Aktivkunden

Alle Vorteile nur ab 700 € Geldeingang / Monat

Antrag

Empfehlung: Zum ING Konto

Zum DKB Konto

Stand August 2019

Fazit zum Vergleich ING vs DKB

Zugegeben, die beiden größten Direktbanken Deutschlands unterscheiden sich in ihren Preisen, Kosten und Leistungen kaum. Unseren Erfahrungen nach sind beide eine sehr gute Wahl, zumal sie zu den letzten Banken gehören, die derzeit noch ein kostenloses Girokonto anbieten.

Aber:

Seit einiger Zeit wird bei der DKB zwischen DKB Aktivkunden und Nicht-Aktivkunden unterschieden. Als Aktivkunde gilt man bei der DKB, wenn man einen monatlichen Geldeingang von mindestens 700 Euro auf dem Girokonto hat. Erst dann kann man alle Vorteile der DKB bedingungslos nutzen.

„Die Unterteilung in Aktivkunden und Nicht-Aktivkunden haben wir als Nachteil bewertet.“

Deshalb ist für uns die ING derzeit die bessere Wahl: Bedingungslos kostenlos ohne Kompromisse.

>> Jetzt kostenloses Konto inkl. gratis Visa Kreditkarte bei der ING eröffnen

Statista Groesste Direktbanken In Deutschland Nach Kundenzahl 2017

Die ING und DKB sind zurecht die beliebtesten Direktbanken Deutschlands © statista

Worin sich die ING und DKB unterscheiden

Generell sind uns im Test DKB oder ING mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede aufgefallen.

Beide bieten ein kostenloses Girokonto inklusive gratis Visa Kreditkarte. Buchungen wie Überweisungen, Lastschriften sowie eine EC-Karte (Girocard) sind außerdem kostenlos enthalten.

Die ING sticht aber insofern heraus, als dass sie ihre Leistungen bedingungslos – also ohne monatlichen Mindestgeldeingang – anbietet.

„Die ING ist Deutschlands größte Direktbank und vielfacher Testsieger (u.a. Stiftung Warentest). Millionen Kunden schätzen die moderne Online Bank und der exzellenten Kundenservice.“

Das Einzige, das uns bei der ING negativ aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass es noch keine Apple Pay und Google Pay Unterstützung gibt. Doch auch das fiel in unserem Test nicht allzu sehr ins Gewicht, da die ING die Einführung von Apple Pay und Google Pay noch für dieses Jahr angekündigt hat.


Unterschiede DKB versus ING: Keine großen Unterschiede, die ING ist aber nach wie vor die mit Abstand beliebteste Direktbank.

ING: Alle Vorteile im Überblick

  • Kostenloses Girokonto

  • Kostenlose Visa Kreditkarte

  • Schnelle & einfache Eröffnung

  • Kostenlos Geld abheben

  • Kein Mindestgeldeingang

  • Top Erfahrungen & Bewertungen

„Die ING bietet kostenloses Online und Mobile Banking. Vor allem die intuitive Smartphone App mit Push Benachrichtigungen überzeugt im Test.“

Jetzt ING Girokonto eröffnen

Kostenvergleich: ING versus DKB

In puncto Kosten sind sich die ING und DKB sehr ähnlich. Gebühren fallen im Grunde nur für das Abheben und Bezahlen in Fremdwährung an, wobei diese gebühren bei der DKB sogar entfallen, sofern man Aktivkunde (700 Geldeingang / Monat) ist.

Da es sich bei der ING und DKB um Direktbanken ohne eigenes Filialnetz handelt, kann es auch beim Geld einzahlen zu Kosten kommen. Zwar sind Einzahlungen im Einzelhandel an der Ladenkasse kostenlos möglich, doch muss man hier mit Einschränkungen rechnen.


Fazit Kosten: Die meisten Leistungen sind sowohl bei der DKB als auch bei der ING kostenlos.

Die DKB bietet seit Kurzem Apple Pay an, hier hat die ING noch Nachholbedarf © DKB

Fazit: Welches Konto sich für wen eignet

Der Vergleich zeigt, dass sich beide Konten beziehungsweise Kreditkarten nicht wirklich unterscheiden. Unseren Erfahrungen nach sind sowohl die DKB als auch die ING eine überaus gute Wahl für ein deutsches Bankkonto.

„Große Unterschiede gibt es zwischen den beiden Banken nicht“

Für alle, die sich trotzdem nicht für ein Konto entscheiden können, können wir Folgendes empfehlen:

Empfehlung DKB vs ING:

✅ DKB Empfehlung für alle, die planen, das DKB Girokonto als Gehaltskonto zu nutzen und so das volle DKB Leistungsspektrum nutzen können
>> Jetzt DKB Konto eröffnen

✅ ING Empfehlung für alle, die keinen regelmäßigen monatlichen Geldeingang haben und doch ein bedingungslos kostenloses Girokonto besitzen möchten
>> Jetzt ING Konto eröffnen

Zum Vergleichssieger ING