Platin Kreditkarten sind in Deutschland der Inbegriff einer Premium Kreditkarte. Sie zeichnen sich durch exklusive Zusatzleistungen wie Versicherungen, Memberships und Versicherungen aus. Doch Platin ist nicht gleich Platin. Nicht in jeder als „Platinum Kreditkarte“ angepriesenen Karte ist der Luxus enthalten, der versprochen wird.

Wir zeigen Ihnen die besten Platin Kreditkarten sowie einen aktuellen Vergleich von Kosten und Leistungen.

1. American Express Platinum Card

American Express Platinum
  • Echte Premium Leistungen

  • Kosten Vergleich: Lohnt sich v.a. für Vielreisende

  • 100 € Startguthaben

  • Umfangreicher Versicherungsschutz für die ganze Familie

  • Flughafen Lounges & Membership Rewards® Programm

Die Platinum Card von American Express ist unseren Erfahrungen und Vergleichen nach die derzeit beste Platin Kreditkarte mit exklusiven Vorteilen, Services und einer lohnenswerten Preis-Leistung.

Unser Test hat gezeigt, dass sich die Karte insbesondere für Reisen lohnt, da man hier von Vorteilen wie einem jährlichen Online-Reiseguthaben von 200 Euro, dem Bonusprogramm Membership Rewards® und einem umfangreichen Versicherungsschutz für die gesamte Familie profitiert.

„Die AmEx Platinum Card überzeugt nicht nur in puncto Leistung, sie gilt weltweit als eine der renommiertesten Kreditkarten überhaupt.“

Die Platinum AmEx Card lässt sich ihren Luxus so einiges kosten. Die jährliche Gebühr von 660 Euro ist ziemlich happig, lohnt sich aber für Vielreisende mit dem Anspruch komfortabel und umfangreich geschützt zu reisen. Außerdem ist das Prestige, das mit der Karte einhergeht, einzigartig.

Hinweis: Die AmEx Platinum Karte ist unseren Erfahrungen nach nur bei einer sehr guten Bonität und Einkommen erhältlich!

Jetzt American ExPress Platinum Card beantragen (Bonität vorausgesetzt)

2. Barclaycard Platinum Double

Barclaycard Platinum Kreditkarte
  • Platin Kreditkarte für (nahezu) jedermann

  • Kosten Vergleich: Gute Preis-Leistung

  • Im ersten Jahr kostenlos

  • Hohes Limit

  • Reiserversicherung Platinum

  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben

Die Barclaycard Platinum Double Kreditkarte gehört unserem Test zufolge zu den Platin Kreditkarten, die leichter zugänglich sind. Zwar muss auch hier die Bonität stimmen (keine negative SCHUFA u.Ä.), doch sind die Zugangsvoraussetzungen nicht ganz so streng wie bei American Express.

Was die Barclaycard Platinum Visa zu einer Platin Kreditkarte macht, sind die umfangreichen Versicherungsleistungen wie eine Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruch-Versicherung, Auslandsreise-Krankenversicherung, Mietwagen-Versicherung und weltweiter Assistance-Service für Karteninhaber und bis zu 6 mitreisende Personen. Auch das hohe Limit (bonitätsabhängig) und die flexible Rückzahlung passen ins Luxus Kreditkarten Segment.

„Die Barclaycard Platinum double ist eine gute Lösung für Normalverdiener.“

Exklusive Services wie Zugang zu exklusiven Orten und Membership Vorteilen sowie eine hohe Exklusivität und einzigartiges Image gibt es bei dieser Karte allerdings nicht.

Tipp: Die Barclaycard Platinum Double eignet sich für Normalverdiener, die auf der Suche nach einer exklusiven Kreditkarte sind, dafür aber keine hohen Gebühren zahlen möchten.

Jetzt Barclaycard Platinum Double beantragen (Bonität vorausgesetzt)

3. Postbank Visa Platin Kreditkarte

postbank platin kreditkarte
  • Kosten: 99 € / Jahr

  • VIP-Status mit dem Priority Pass

  • 200 Flughafen-Lounges weltweit

  • Hohes Limit

  • Umfassender Versicherungsschutz

Die Postbank Visa Platinum ist die Premium Kreditkarte der Postbank und eignet sich besonders für alle, die viel und mit hohem Komfort reisen. Was die Karte besonders macht, ist, dass im Angebot auch eine Priority Pass Mitgliedschaft enthalten ist. Als Kunde erhält man so auf Reisen Zugang zu  rund 1.000 Flughafen-Lounges in über 400 Städten weltweit.

„Die Postbank Visa Card Platinum ermöglicht maximalen Komfort auf Reisen.“

Außerdem enthalten sind Versicherungsleistungen sowie ein deutlich höherer Verfügungsrahmen als bei klassischen Kreditkarten.

Jetzt Postbank Visa Platinum beantragen (Bonität vorausgesetzt)

4. Platinum Kreditkarte Sparkasse

platinum kreditkarte sparkasse
  • Kosten: Abhängig von Filiale

  • Concierge-Service

  • Maßgeschneiderte Versicherungspakete

  • Nur schwer zugänglich

  • Beantragung nur in Filiale

Die Platinum Kreditkarte der Sparkassen bietet exklusive Vorteile wie einen Concierge Service, den man sonst nur von high end Premium Karten wie der American Express Black Card (AmEx Centurion) kennt.

„Den Concierge Service findet man sonst in der Regel nur bei exklusiven Premium Karten wie der AmEx Centurion.“

Die Karte ist nur in ausgewählten Sparkassen Filialen erhältlich und nur einem sehr begrenzten Kundenkreis vorbehalten. Leider konnten wir in unserem Test keine Informationen zu den Kosten der Karte herausfinden, angesichts der enthaltenen Services ist aber mit einem sehr hohen Kartenpreis zu rechnen.

Wer Interesse an der Sparkassen Platinum Karte hat, kann sich in seiner Filiale erkundigen. Online lässt sich die Karte nicht beantragen.

Mehr zur Sparkassen Platinum erfahren

5. Deutsche Bank MasterCard Platin

Deutsche Bank Platin Kreditkarte
  • Kosten: 200 € / Jahr

  • Priority Pass Mitgliedschaft

  • MasterCard Platin Concierge Service

  • Umfangreicher Versicherungsschutz auf Reisen

  • Beantragung nur in Filiale

Auch die Deutsche Bank bietet eine Platin Kreditkarte, genauer gesagt eine Platin MasterCard, an. Die Karte zeichnet sich unserem Test zufolge vor allem durch umfangreiche Versicherungsleistungen und Reise-Vorteile aus.

„Die Deutsche Bank Platin MasterCard hält, was sie verspricht.“

Mit einem Jahres-Kartenpreis von 200 Euro wirkt die Karte zunächst teuer, allerdings sind im Paket der MasterCard Concierge Service sowie die Priority Pass Mitgliedschaft mit Zugang zu weltweit über 1.200 Flughafen-Lounges enthalten.

Damit bietet die Karte wirkliche Premium Leistungen und wird ihrem Status als Platin Karte durchaus gerecht.

Mehr zur Deutsche Bank Platin Karte erfahren

6. MLP Platin Kreditkarte

MLP Platinum Kreditkarte
  • Kosten: 160 € / Jahr

  • Priority Pass Mitgliedschaft

  • Rundum-Versicherungsschutz

  • Umfangreicher Versicherungsschutz auf Reisen

  • Beantragung nur nach Termin

Die MLP Platin Kreditkarte ist die ideale Karte für alle, die großen Wert auf umfangreiche Versicherungs- und Serviceleistungen legen. Als besonderes Feature sticht bei MLP der hohe Verfügungsrahmen (Limit) von mindestens (!) 7.500 Euro hervor. Die Tatsache, dass man für die Beantragung der Karte eine herausragende Bonität haben muss, liegt auf der Hand.

„Top Platin Kreditkarte mit exklusiven Leistungen zum absolut fairen Preis.“

Der Karten-Jahrespreis hängt vom Kartenumsatz ab, beträgt aber maximal 160 Euro. Ab einem Jahresumsatz von 30.000 Euro entfällt die Jahresgebühr komplett. Angesichts der vielen Extra-Leistungen (Versicherungsschutz, Priority Pass, Teilzahlung, hohes Limit) lohnt es sich hier zuzuschlagen.

Mehr zur MLP Platin Karte erfahren

Fazit: Leistung und Kosten müssen verglichen werden

Der Vergleich der Platin Kreditkarten zeigt, dass es durchaus einige attraktive Angebote gibt. Fakt ist, dass sich die Karten nur für eine kleine Zielgruppe eignen, da die Voraussetzungen (hohes Einkommen, gute Bonität, astreine SCHUFA) für den Erhalt einer echten Platin Kreditkarte sehr streng sind.

„Platin Kreditkarten lohnen sich für alle, die sich den Premium-Service leisten können und möchten.“

Bevor Sie sich für eine Karte entscheiden, ist es sehr wichtig, die Kosten und Leistungen abzuwägen. Lohnenswert sind solche Karten in der Regel für Vielreisende, die auf ihren Reisen einen hohen Versicherungsschutz und großen Komfort genießen möchten.

Außerdem sind eine sehr gute Bonität sowie das persönliche Vermögen eine Grundvoraussetzung für den Erhalt einer Platin Kreditkarte.

Empfehlungen der Redaktion: