Auch in Deutschland ist der Bitcoin mittlerweile auf dem Vormarsch, wichtige Größen wie Amazon oder Karstadt haben bisher jedoch noch kein solches Zahlungssystem eingeführt.

Wir haben die günstigsten Anbieter für Bitcoin Kreditkarten verglichen und zeigen Ihnen, bei wem Sie aktuell die besten Bitcoin Kreditkarten kaufen können.


Tipp: Die beste Option in diesem Bereich finden Sie beim Bitcoin Kreditkarten Anbieter Bitwala.

Bitcoin Kreditkarte Vergleich 2020 – welche Anbieter sind die Besten?

➽ Für Schnell-Leser: Wer sich eine Bitcoin Kreditkarte zulegen möchte, sollte sich die Angebote von Bitwala und Skrill anschauen.

So gut wie Standard-Kreditkarten oder PayPal konnten sich Krypto Kreditkarten noch nicht in den Mainstream integrieren. Die Auswahl an Bitcoin Kreditkarten ist daher noch etwas gering, dennoch gibt es jetzt schon gute Angebote, die definitiv einen Blick Wert sind.

Bitcoin Kreditkarte Typ Gebühr Visa/Mastercard Besonderheiten Antrag

Bitwala Kreditkarte
Wallet 0 € Mastercard
  • Keine Gebühren
  • Bitcoin-Trading über Bankkonto möglich
  • Bitcoin-Überweisung per Konto möglich
Zum Testsieger Bitwala

Wirex Kreditkarte
Wallet 1,20 €/ Monat Visa
  • Bis zu 10 € Bonus
  • Akzeptiert auch Litecoin
  • Senden, halten und empfangen von Bitcoin
Zum Anbieter

Revolut Kreditkarte
Prepaid Keine Mastercard/Visa
  • Sehr komfortable App
  • Gebührenfrei
  • Kein Senden und Empfangen von Kryptwährungen
Zum Anbieter

Neteller Kreditkarte
Prepaid 0,66 / Monat Mastercard
  • Unterstützt auch BCH, ETH, LTC
  • Prepaid
  • Niedrige Gebühren
Zum Anbieter

Skrill Kreditkarte
Prepaid 0,80 € Mastercard
  • Unterstützt über 40 Kryptowährungen
  • Anmeldung kostenlos
  • 500 € Limit Pro Bitcoin-Aufladung
Zum Anbieter

Payeer Kreditkarte
Wallet 0 € Mastercard
  • Gebührenfrei
  • Senden und Empfangen von Bitcoin
  • Nur virtuelle Kreditkarte
Zum Anbieter

Viabuy Kreditkarte
Prepaid 1,65 €/ Monat Mastercard
  • Prepaid
  • Ohne Postident
  • Hohe Gebühren
Zum Anbieter

Stand

Fazit zum Vergleich

Klarer Sieger im Bitcoin Kreditkarten Vergleich ist Bitwala. Durch die umfangreiche Wallet- und App-Austattung besticht Bitwala vor allem bei Kunden, die flexibel im Alltag mit Bitcoin unterwegs sein wollen.

Zudem können Sie über das Bitwala-Konto auch Bitcoins gewinnbringend traden.

Jetzt Bitcoin Kreditkarte beim Testsieger Bitwala bestellen

Was ist mit Kreditkarten für andere Kryptowährungen?

Wer auf umfangreiche Wallet-Features verzichten kann, aber über eine Vielzahl an Kryptowährungen als Zahlungsmittel verfügt, sollte sich unbedingt das Angebot von Skrill ansehen.

Nicht nur sind die Gebühren der Skrill Prepaid Bitcoin Kreditkarte äußerst niedrig, die Karte kann mit über 40 verschiedenen Kryptowährungen aufgeladen werden.

Jetzt Bitcoin Kreditkarte bei Skrill beantragen

Bitcoin Kreditkarte: Was Sie wissen sollten

💡 Aufgepasst: Bevor Sie sich eine Bitcoin Kreditkarte zulegen, sollten Sie sich mit den verschiedenen Typen von Krypto Kreditkarten auseinandersetzen, die zu Verfügung stehen.

Es gibt nämlich zwei grundlegend verschiedene Verfahren für Kreditkarten, die Bitcoin und andere Kryptowährungen unterstützen.

Zwischen diesen Bitcoin Kreditkarten Typen müssen Sie unterscheiden

Entscheiden können Sie sich zwischen Bitcoin Prepaid-Kreditkarten oder Wallet-Kreditkarten. Beide Verfahren haben jeweils ihre Vor- und Nachteile:

Prepaid Bitcoin Kreditkarte

Vorteile:

  • Gleiches Prinzip wie bei herkömmlichen Prepaid Kreditkarten

  • Sie entscheiden Menge und Zeitpunkt der Guthaben-Aufladung (und damit den Wechselkurs Bitcoin->EUR)

Nachteile

  • Wenig Flexibilität

Bitcoin Wallet Kreditkarte

Vorteile:

  • Verschiedene Optionen zur Aufladung

  • Wallet-App inklusive

Nachteile

  • Umrechnungsverfahren teilweise riskant

Bitcoin Kreditkarte – welcher Typ ist der bessere?

Im Prinzip gibt es zwischen beiden Varianten keinen klaren Gewinner. Die Prepaid Bitcoin Kreditkarte bietet die üblichen sicherheitstechnischen Vorteile einer herkömmlichen Prepaid-Kreditkarte.

„Prepaid Bitcoin Kreditkarten haben den Vorteil, dass man den Währungsumtausch vollziehen kann, wenn der Wechselkurs am günstigsten ist.“

Zudem können Sie selbst den Zeitpunkt bestimmen, wann und wieviel Sie aufladen möchten.

Das bedeutet, Sie können abwarten, bis der Wechselkurs BitcoinEUR besonders vorteilhaft ist, denn nach der Aufladung sind ihre Bitcoins in Euro auf der Kreditkarte verfügbar.

Diese Variante geht allerdings auf Kosten Ihrer Flexibilität, da Sie sich immer erst vergewissern müssen, dass sich genug Geld auf ihrer Bitcoin Kreditkarte befindet, bevor Sie damit bezahlen.

Bitcoin Kreditkarte aufladen

Aufladen muss man seine Bitcoin Kreditkarte nur bei der Prepaid-Variante. Hierfür benötigen sie zwei Wallets: Eines für Bitcoins und ein weiteres für Euro. Das Euro-Wallet ist dann direkt mit ihrer Bitcoin Kreditkarte verknüpft.

Wenn Sie Geld von Ihrem Bitcoin Wallet in das Euro Wallet transferieren, dann ist die Karte automatisch um den entsprechenden Betrag aufgeladen,

Bitcoin Statistik

Ende April 2019 waren insgesamt rund 17,67 Millionen Bitcoins im Umlauf. © statista.com

Wie funktioniert die Wallet Bitcoin Kreditkarte?

Die Wallet-basierte Bitcoin Kreditkarte bietet ein neuartiges System: Hier erhalten sie zusätzlich zu Ihrer Bitcoin Kreditkarte ein digitales Wallet inklusive App, die automatisch mit Ihrer Kreditkarte verbunden ist.

„Mit der Bitcoin Wallet Kreditkarte können Sie jederzeit einfach mit Bitcoins bezahlen, ohne vorher damit Ihre Karte aufzuladen“

Auf diesem Wallet ist die Menge Ihrer Bitcoins in Form von verschlüsselten Datensätzen gespeichert.

Fazit – Lohnt sich eine Bitcoin Kreditkarte?

Seit dem Bitcoin-Rekordhoch im Jahr 2017 haben Kryptowährungen den Weg aus der einschlägigen Szene in den Mainstream begonnen. Dennoch werden Währungen wie Bitcoin und Co. noch einige Zeit brauchen, sich beim Durchschnittsverbraucher zu etablieren.

„Dass Kryptowährungen noch nicht vollständig im Mainstream angekommen sind, erkennt man an dem relativ geringen Angebot an Bitcoin Kreditkarten.“

Dies zeigt sich nicht zuletzt daran, dass es in Deutschland bisher noch kein größerer Anbieter gewagt hat, sich auf Bitcoin Kreditkarten einzulassen. Kunden müssen daher auf kleinere oder ausländische Services zurückgreifen, um sich eine Bitcoin Kreditkarte zuzulegen.

Tipp für Wallet-basierte Bitcoin Kreditkarten

Die umfangreichste Plattform für Bitcoin Kreditkarten bietet derzeit Bitwala. Mit Bitwala können Sie nicht nur bequem mit der Bitcoin Kreditkarte zahlen, sondern haben über das dazugehörige Konto auch die Möglichkeit, Bitcoins mit anderen Usern zu traden. Zudem ist die Bitwala Kreditkarte eine der wenigen komplett kostenlosen Bitcoin Kreditkarten.

Jetzt Bitcoin Kreditkarte bei Testsieger Bitwala bestellen

Tipp für verschiedene Kryptowährungen

Wer auf eine besonders große Auswahl an Kryptowährungen für Kreditkarten Wert legt, sollte sich das Angebot von Skrill anschauen.

User können hier aus über 40 verschiedenen Kryptowährungen wählen, um ihre Prepaid Bitcoin Kreditkarte aufzuladen. Allerdings bietet Skrill derzeit noch keine Wallet-Funktion an.

Jetzt Bitcoin Kreditkarte bei Skrill beantragen