comdirect Depot –
Alle Konditionen im Überblick

  • comdirect Depot Vor- und Nachteile:

  • Keine Grundgebühr in den ersten 3 Jahren

  • Umfangreiche comdirect Trading App

  • Kein Ausgabeaufschlag

  • 11 internationale Börsenplätze

  • Nicht bedingungslos gebührenfrei

Mit jeweils über 10.000 Fonds und ETFs bietet das comdirect Depot eine stattliche Auswahl für Investoren zu einem annehmbaren Preis: Die Depotführung ist ab 2 Trades/Quartal komplett kostenlos, die Ordergebühren sind mit 9,90 € auch noch im akzeptablen Rahmen.

⚠️ Die große Stärke des comdirect Depots ist allerdings die umfangreiche comdirect Trading App.

Mehr dazu sowie alle weiteren Details erfahren Sie im nachfolgenden comdirect Depot Test.

Konditionen im Überblick

Für Schnell-Leser: Das Depot von comdirect bietet ein attraktives Rundum-Paket, dass sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene Trader geeignet ist. Wer bereits ein comdirect Girokonto besitzt, für den geht die Eröffnung des comdirect Depots wirklich blitzschnell.

Der umfangreiche Service rund ums Trading sowie die hervorragende comdirect Trading App sind zweifellos die größte Stärke des comdirect Depots und bieten dem User zahlreiche Komfort-Funktionen, die bei der Konkurrenz nur sehr selten zu sehen sind.

Zudem bietet Ihnen comdirect die Möglichkeit, neben Deutschland in insgesamt 11 internationalen Börsenplätzen zu handeln, darunter USA, UK und Japan.

„Das Depotgebühren-System von comdirect ist vor allem auf Trader ausgelegt, die öfter als einmal pro Quartal handeln möchten.“

Da das comdirect Depot nicht bedingungslos kostenlos ist, lohnt es sich zunächst, einen Blick auf das Gebührenmodell zu werfen:

Berechnung der comdirect Depotgebühren:

  • 2 Trades/Quartal
  • Mit Girokonto
  • 1 Wertpapiersparplanausführung/Quartal
  • Ansonsten 1,95 € / Monat

Auch wenn es unter Online-Brokern mittlerweile recht verpöhnt ist, überhaupt Depotgebühren zu erheben, ist das Angebot noch zumutbar.

Wem 2 Trades pro Quartal zu häufig sind, kann alternativ eine Wertpapiersparplanausführung vornehmen, um den comdirect Depotgebühren zu entgehen.

Außerdem:

Die monatliche Grundgebühr von 1,95 € ist erst ab dem dritten Jahr nach der Eröffnung fällig.

👉 Wer bereits ein Girokonto bei der comdirect besitzt, für den sind die comdirect Depotgebühren grundsätzlich gestrichen.

Jetzt Depot bei comdirect eröffnen

Kosten und Konditionen im Detail

Monatsgebühr 1,95 €
Grundgebühr/Order 4,90 €
Zusatzgebühr/Order 0,25% vom Kurswert
Rabatt bei 125 Trades pro Halbjahr 15% auf die Orderprovision
Auftragsgebühr Online 0 €
Auftragsgebühr Telefon/Schriftlich 14,90 €
Handelbare Fonds 10.000
Sparpläne Ab 25 €/ Monat
Bonusaktionen 50 € Aktivitätsprämie
Handelbare Produkte
  • Aktien
  • Anleihen
  • Futures
  • ETFs
  • Fonds
  • Optionsscheine/Zertifikate
  • CFDs
Zum Anbieter
Jetzt Depot bei comdirect eröffnen

Stand September 2019

Fazit comdirect Depot Konditionen

Die comdirect Depot Konditionen zeigen, dass die Depotgebühren vernachlässigbar sind. Diese werden nämlich erst ab dem 3. Jahr berechnet, danach haben Sie immer noch etliche Optionen, diesen Gebühren aus dem Weg zu gehen.

Comdirect Musterdepot Screenshot

Das comirect Musterdepot ©comdirect

Erfahrungen: Wieviel Komfort bietet das comdirect Depot?

Das Angebot  wartet mit einer Vielzahl von Komfortfunktionen auf, um Ihnen den Wertpapierhandel zu erleichtern.

„Mit dem gesonderten CFD Depot können Anleger ein eigenes Depot für Absicherungsgeschäfte verwalten, ohne den Überblick zu verlieren“.

Als Besonderheit bietet comdirect ein eigenes Depot zum Handel mit CFDs an. Dies steigert die Übersichtlichkeit Ihrer Trades enorm. Damit können Sie beispielsweise ausschließlich Geschäfte tätigen, die zur Absicherung Ihrer Geschäfte im comdirect Aktiendepot dienen.

Außerdem bietet Ihnen comdirect die Möglichkeit, ein Musterdepot zu führen. Damit können Sie ihre geplanten Strategien risikofrei testen, bevor Sie damit echtes Geld investieren. Ein gesondertes Musterdepot gibt es zudem für den CFD-Handel.

Comdirect CFD Musterdepot Screenshot

Das comdirect Musterdepot für den CFD-Handel © comdirect

Wie platziere ich online Orders?

Über das Online Depot platzieren Sie Ihre Orders in Sekundenschnelle und Kinderleicht:

  1. Kauf/Wert hinzufügen
  2. Nach gewünschter Aktie suchen (z.B. BOEING)
  3. In der Ordermaske gewünschte Stückzahl, maximalen Kaufkurs, sowie den gewünschten Börsenplatz angeben
  4. Order hinzufügen durch Klick auf „Übernehmen“
Screenshot Comdirect Kauf Boeing Aktien

Zur Verfügung stehende Aktien beim Suchwort „Boeing“ ©comdirect

Screenshot Comdirect Depot Ordermaske

Die Ordermaske des comdirect Depot ©comdirect

Welche Funktionen bietet die comdirect Trading App?

Bei den Apps hat sich comdirect besonders viel Mühe gegeben. Zunächst einmal wartet comdirect nicht nur mit einer, sondern gleich drei verschiedenen Trading Apps auf, um Ihnen den Wertpapierhandel so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Mit diesen drei comdirect Apps sind Sie optimal ausgerüstet, um in jeder Situation mobil und einfach Ihr Depot zu verwalten und Trades auszuführen.

Jetzt Depot bei comdirect eröffnen

„Mit den verschiedenen Apps hat sich comdirect erkennbar Mühe gegeben, die gesonderte CFD App ist allerdings überflüssig.“

Einziges Manko: Die recht kleine CFD App ließe sich leicht in die anderen beiden Apps integrieren. Eine Extra Anwendung für einen recht kleinen Teilbereich downzuloaden könnte für einige User etwas lästig werden.

Fazit  – bei comdirect ist für jeden etwas dabei

Das Gesamtangebot des comdirect Depot hat uns im Allgemeinen überzeugt:

  • Große Produktauswahl
  • Akzeptable Grundgebühr
  • Ordergebühren nicht zu hoch
  • Möglichkeiten auf Rabatt
  • Hervorragende App

Im Detail gibt es  allerdings noch einige Features, bei denen noch Verbesserungspotenzial besteht:

  • Separate CFD App
  • Rabatt nur für hochfrequente Trader
  • Nicht bedingungslos kostenlos

Für wen eignet sich das comdirect Depot?

Im Gegensatz zu vielen anderen Online-Brokern, schafft es comdirect, eine Vielzahl unterschiedlicher Trader-Typen und Strategien zu bedienen, ohne sich auf eine Richtung zu beschränken.

Aufgrund der recht geringen Gebühren und Orderkosten ist comdirect auch für konservative Anleger mit wenigen Trades pro Jahr geeignet.

Wer aktiver an Wertpapiergeschäften teilnehmen möchte, der kann sich über Zahlreiche Rabbatt-Möglichkeiten und Sonderaktionen freuen.

„Wer bereits ein comdirect Girokonto besitzt, sollte nicht zögern, auch sein Depot bei der comdirect zu eröffnen.“

❕ Tipp: Wer bereits ein comdirect Girokonto besitzt, dem legen wir die Eröffnung des comdirect Depots besonders ans Herz. Als comdirect Girokonto Besitzer erhalten Sie beim comdirect Depot zahlreiche Privilegien, die ohne Girokonto entweder gar nicht oder nur ab einer bestimmten Anzahl Trades verfügbar sind.

Jetzt Depot bei comdirect eröffnen

Comdirect Depot – Auszeichnungen

Online Broker Auszeichnung comdirect
Broker-Wahl Auszeichnung comdirect