Banken werben oft mit grünen ETF und Fonds. Grüne Geldgeschäfte fangen aber schon beim alltäglichsten Finanzprodukt an, dem Girokonto. Wollen Sie vermeiden, dass Ihr Guthaben in fossile Brennstoffe, Massentierhaltung oder Waffen investiert wird, sollten Sie Ihr Konto bei einer nachhaltigen Bank eröffnen.

Wir haben einige ethische Banken näher angesehen und verraten hier, wo Sie mit Ihrem Girokonto ganz nebenbei Gutes für Umwelt, Mensch und Kultur tun – und zu welchem Preis.

Für Schnell-Leser