Als Daytrader bezeichnet man in der Regel Börsenhändler, die ihren Lebensunterhalt durch das Kaufen und Verkaufen von Wertpapieren am selben Tag verdienen. Die Wahl eines geeigneten Daytrading Broker spielt dabei eine zentrale Rolle.

Erfahren Sie in unserem Daytrading Broker Vergleich 2022, wo Sie den besten Broker für tägliche Börsengeschäfte finden.


Tipp: Der beste Broker für Day Trader ist unseren Erfahrungen nach Lynx. Durch das günstige Gebührenmodell können Sie dort Ihre Profite maximieren. Außerdem sind Leerverkäufe und der Handel an Terminbörsen möglich.
>> Jetzt Daytrading Konto bei Lynx eröffnen

Was muss die beste Day Trading Plattform bieten?

Day Trading Broker Voraussetzungen

  • Qualität der Charts: Ohne vernünftige Chartanalysen ist kein profitables Day Trading möglich. Ein Daytrading Broker muss also möglichst umfangreiche Charts für die zu handelnden Wertpapiere bieten.

  • Effiziente Orderausführung: Nicht nur muss der Broker das Setzen von Limits erlauben. Die Orders sind auch mit möglichst wenig Verzögerung (Slippage) bei Erreichen der Limits auszuführen. Ebenso muss der Broker nachgezogene Stops ohne Verzögerung registrieren, um Sie nicht um den Profit zu bringen.