Institutionelle Anleger verwenden gerne Futures, um sich attraktive Preiskonditionen für Aktien und Rohstoffe an der Börse zu sichern. Zunehmend interessieren sich auch Privatanleger für diese als Spekulationsinstrument, finden jedoch häufig keinen geeigneten Future Broker.

Erfahren Sie in unserem Future Broker Vergleich, welche Anbieter auch Privatanlegern Zugang zur Welt des Future Handels bieten.

Tipp der Redaktion:
Der derzeit beste Future Trading Broker ist unseren Erfahrungen nach der Interactive Brokers Reseller Captrader. Bei Captrader haben Sie Zugang zu über 15 Terminbörsen und können bereits ab 1 Euro am Future Handel teilnehmen.

➽ zum Captrader Depot und Futures handeln

Warum gibt es so wenige Future Broker?

Auf der Suche nach einem guten Future Handel Broker stellen viele Anleger fest, dass Standard-Broker wie Etoro oder Flatex gar kein Futures Brokerage anbieten.

Warum?

Im Grunde genommen sind Futures nichts anderes als CFDs mit begrenzter Laufzeit und einer wesentlich größeren Kontraktgröße.

„CFDs sind profitabler für den Broker, da er selbst die Konditionen bestimmen kann.”

Der entscheidende Unterschied zu CFDs aber ist, dass Futures immer standardisiert sind und den Regulationsbestimmungen der jeweiligen Börse unterliegen. Bei CFDs hingegen kann der Broker die Konditionen für jeden Kontrakt selbst bestimmen, solange sie den gesetzlichen Vorgaben entsprechen.

💡 Für den Broker sind CFDs also schlicht und einfach profitabler.

Weiterhin ist der reibungslose Handel mit Futures mit großem Aufwand und hohen Kosten für den Broker verbunden.

Das sollte der richtige Future Broker bieten

  • Gebühr nicht höher als 2 Euro / Kontrakt

  • Leisstungsstarke Handelsplattform

  • Gute Auswahl an Plattformen

  • Zugang zu möglichst vielen Futuresbörsen

Ein guter Broker für Futures weiß, dass seine Kunden höhere Ansprüche haben als der durchschnittliche Privatanleger. Jeder Trader hat seine eigene Strategie, dementsprechend muss Zugang zu möglichst vielen Märkten geboten werden.

„Nicht wenige Trader handeln täglich ein und denselben Markt, weil ihre Strategie genau darauf optimiert ist.

Der richtige Futures Broker ist auf solche Bedürfnisse vorbereitet und ermöglicht den Handel sowohl mit Financial Futures (Aktien, Indizes, Devisen und Zinsen) als auch Commodity Futures (Metalle, Rohstoffe und Agrargüter).

Future Broker – die richtige Plattform

Futures haben in der Regel ein hohes Handelsvolumen, eine leistungsstarke Plattform ist also ein Muss. Zudem sollte die Handelsplattform eine Schnittstelle zu möglichst Futuresbörsen bieten. Am besten führt der Future Broker eine Auswahl an verschiedenen Handelsplattformen mit Zugang zu unterschiedlichen Märkten.

Ein Future Broker, der sämtliche Voraussetzungen erfüllt, ist Captrader. Mit einer Auswahl an vier verschiedenen Handelsplattformen haben Sie Zugang zu über 30 internationalen Handelsplätzen für den Future Handel. Und das für nur 1 Euro pro Kontrakt!

future broker captrader logo

➽ Bester Futures Broker Deutschland : Captrader

  • Über 30 Futuresbörsen

  • Günstige Gebühren

  • Vier verschiedene Handelsplattformen

Jetzt Depot für Future Handel bei Captrader eröffnen

Futures Broker Vergleich 2022

1. Bester Futures Broker: Captrader

Future broker captrader
Jetzt Depot bei Captrader eröffnen

Neben sehr günstigen Handelsgebühren bietet Captrader eine reiche Auswahl an Handelsplätzen für Futures. Weltweit stehen über 30 Börsen zum Future Handel zur Verfügung.

„Captrader bietet Zugang in die Welt des Future Handels zu minimalen Kosten.”

Mit nur 1 Euro Gebühr pro Kontrakt ist Captrader definitiv der günstigste Futures Online Broker in Deutschland.

Auch bei den Trading Plattformen lässt Captrader kaum Wünsche offen: Zur Verfügung stehen Trader Workstation,