Die Entscheidung, eine GmbH zu gründen, ist der bedeutendste Schritt auf dem Weg zur eigenen Firma. Die eigentliche Gründung ist ein komplizierter Ablauf, bei dem Sie sich keine Fehler erlauben dürfen. Dazu gehört auch die Auswahl eines geeigneten Geschäftskonto für GmbH sowie dessen anschließende Eröffnung.

Wir unterstützen Sie bei der Gründung Ihrer GmbH  – indem wir Ihnen zeigen, worauf es bei der Wahl eines GmbH Geschäftskontos ankommt und wie Sie die Kontoeröffnung Schritt für Schritt durchführen. 


Tipp: Unser Sieger im GmbH Geschäftskonto Vergleich ist das Frankfurter Fintech Penta. Penta ist spezialisiert auf die Bedürfnisse von größeren Unternehmen und Kapitalgesellschaften und bietet das ideale GmbH Konto!
>> Zum Anbieter

Was ist bei der Eröffnung eines GmbH Geschäftskontos erforderlich?

Sie können nicht bei jeder Bank ein GmbH Geschäftskonto eröffnen. Bevor ein Geschäftskonto-Anbieter überhaupt erst für Sie infrage kommt, gilt es, folgende Punkte zu klären.

Diese Punkte sind für jedes GmbH Geschäftskonto Pflicht:

  1. Unterstützt der Anbieter Geschäftskonten für GmbHs?
  2. Stellt der Anbieter auch ein Geschäftskonto für GmbH in Gründung zur Verfügung?
  3. Erläutert der Anbieter die korrekten rechtlichen Vorgaben zur Eröffnung des GmbH Bankkontos?

Insbesondere Fintechs spezialisieren sich häufig entweder auf Unternehmensformen wie GmbH und UGs oder Freelancer und Selbstständige. Erfüllt ein Anbieter diesen Punkt nicht, kommt dieser nicht für die Eröffnung Ihres GmbH Geschäftskontos in Frage.

„Für einen Großteil der GmbH Geschäftsführer ist entscheidend, ob die jeweilige Bank auch ein Geschäftskonto für GmbH in Gründung anbietet.” 

Ebenso sollten Sie darauf achten, ob auch der Kontotyp Geschäftskonto GmbH in Gründung unterstützt wird. Denn die Kontoeröffnung für eine GmbH in Gründung ist mit wesentlich mehr Aufwand verbunden als bei einer bereits bestehenden GmbH.