DKB Kreditkarte im Check: Was taugt sie wirklich?

DKB Visa Kreditkarte: Überblick

  • Nur in Verbindung mit dem DKB Konto

  • Kostenlose Visa Kreditkarte

  • Weltweit kostenlos Bargeld

Die DKB Visa Kreditkarte ist eine der beliebtesten Kreditkarten Deutschlands: Visa Kreditkarte ohne Jahresgebühr und volle Flexibilität im In- und Ausland.

Wichtig: Die DKB Visa Card gibt es nur in Verbindung mit dem kostenlosen DKB Cash Girokonto.

Seit 2017 gibt es bei der DKB Kreditkarte eine Unterscheidung zwischen Aktivkunden und Nicht-Aktivkunden. Wir erklären, was das bedeutet, und verraten, ob die DKB Visa hält, was sie verspricht.

DKB Kreditkarte: Aktivkunde vs. Nicht-Aktivkunde

Die Direktbank unterscheidet seit geraumer Zeit zwischen DKB Aktivkunden und Nicht-Aktivkunden. Aktivkunde sind Sie automatisch in den ersten sechs Monaten nach Kontoeröffnung, danach nur noch dann, wenn Sie auf Ihr DKB Cash Girokonto einen Mindesteingang von 700 Euro pro Monat vorweisen können.

Da es die DKB Kreditkarte nur in Verbindung mit dem DKB Cash Konto gibt, ist dies wichtig, da Sie als Aktivkunde gewisse Vorteile genießen:

Vorteile Aktivkunden

  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben

  • Weltweit kostenlos bezahlen

Konditionen Nicht-Aktivkunde

  • 2,20 % beim Bargeld abheben in Fremdwährung

  • 2,20 % für das Bezahlen in Fremdwährung

„Wer also die Vorteile der DKB Visa Card in vollen Zügen ausnutzen möchte, sollte sich überlegen, das DKB Cash Konto als Hauptkonto zu nutzen und die monatlichen Einnahmen (Gehalt usw.) darauf überweisen zu lassen. Da es sich um ein absolut kostenloses Girokonto handelt, lohnt es sich unseren Erfahrungen nach definitiv!”

Und als Nicht-Aktivkunde?

Auch wenn man keinen 700 Euro Geldeingang vorweisen kann, ist die DKB Kreditkarte immer noch eines der top Kreditkarten-Angebote Deutschlands. Man zahlt auch als Nicht-Aktivkunde keine Jahresgebühr. Der einzige Nachteil ist, dass Abhebungen in Fremdwährung kostenpflichtig sind.

Jetzt kostenlose DKB Visa Card beantragen
dkb visa vorteile

DKB Visa Vorteile © DKB

Karten Konditionen im Detail

Allgemeine Infos
Kartengebühr /Jahr 0 €
Kartentyp Visa Charge Karte
Abbuchung Monatlich per Sammelabbuchung zum 22.
Kreditrahmen (Limit) Bonitätsabhängig
Zinsen (nur Aktivkunden) 0,01 % für Guthaben auf DKB Visa – entfällt ab 01.04.2021
Google Pay Ja
Apple Pay Ja
Geld abheben
in Deutschland, Aktivkunden 0 €
in Deutschland, Nicht-Aktivkunden 0 €
in Euro , Aktivkunden 0 €
in Euro, Nicht-Aktivkunden 0 €
in Fremdwährung, Aktivkunden 0 €
in Fremdwährung, Nicht-Aktivkunden 2,20 %
am Schalter, Aktivkunden & Nicht-Aktivkunden 3 %, mind. 5 € (ggf. zzgl. 2,20 % Fremdwährungsentgelt)
Bezahlen
in Deutschland, Aktivkunden 0 €
in Deutschland, Nicht-Aktivkunden 0 €
in Euro , Aktivkunden 0 €
in Euro, Nicht-Aktivkunden 0 €
in Fremdwährung, Aktivkunden 0 €
in Fremdwährung, Nicht-Aktivkunden 2,20 %

Stand

DKB Visa: Kosten & Gebühren – wo ist der Haken?

Die Konditionen der DKB Visa Kreditkarte können sich sehen lassen – das gilt selbst dann, wenn mangels Geldeingang für das Abheben und Bezahlen in Fremdwährung eine Gebühr anfällt. Denn dauerhaft ohne Jahresgebühr, 58.000 Geldautomaten in Deutschland für kostenfreies Bargeldbeziehen sowie der Kompatibilität mit Apple Pay und Google Pay bietet die DKB Kreditkarte einen echten Mehrwert.

Unser Fazit:

Absolut nichts zu beanstanden!

Die einzigen Gebühr, die bei der DKB Visa Card anfällt, ist die Auslandseinsatzgebühr von 2,20 % für das Bargeldabheben und Bezahlen in anderen Währungen als Euro.

Für Aktivkunden (= mind. 700 € Geldeingang pro Monat sowie standardmäßig in den ersten 6 Monaten nach Kontoeröffnung) entfällt sogar diese Gebühr!

“Es handelt sich somit um eine kostenlose Kreditkarte (keine Jahresgebühr!), die weltweit akzeptiert wird.”

Für alle, die gerne kontaktlos bezahlen, ist die DKB Visa natürlich auch mit der NFC Funktion zum kontaktlosen Bezahlen ausgestattet. Und mit Apple Pay und Google Pay braucht es dafür nicht einmal die physische Karte – das Smartphone genügt.

Fazit Gebühren und Konditionen: Top!

Jetzt DKB Visa beantragen

DKB Kreditkarte Limit

Bei der DKB Visa Card handelt es sich um eine Charge Kreditkarte. Es gibt also einen Kreditrahmen (= Limit), den man monatlich mit der DKB Visa ausschöpfen kann. Die DKB schreibt hierzu selbst auf ihrer Website:

Das Kreditkarten-Limit ist der maximale Betrag, den Sie monatlich mit Ihrer Kreditkarte “ins Minus” gehen können.

Dieses Limit wird von der Bank festgelegt und hängt von der Bonität des Kreditkarteninhabers ab. Je besser die Bonität (Schufa, Einkommen), desto höher das Limit auf der DKB Visa. Obwohl die DKB Kreditkarte zum DKB Cash Girokonto gehört, besitzt die DKB Visa ein völlig eigenständiges Kreditkartenkonto.

✅ Bedeutet in der Praxis:

Sollte Ihnen das Kreditkarten-Limit einmal nicht ausreichen, können Sie Guthaben von Ihrem Girokonto auf das Kreditkartenkonto der DKB Visa Card übertragen. Dieser Betrag steht Ihnen dann zum Bezahlen und Abheben mit Karte zur Verfügung.

Hinweis: Sie möchten aus Sicherheitsgründen lieber kein Limit auf der DKB Kreditkarte? Lesen Sie auf unserer Partnerseite alles Wissenswerte zur DKB Prepaid Kreditkarte.

dkb banking app

Mit der DKB Banking App alle Kartenumsätze im Blick © DKB

DKB Kreditkarte Zinsen:  Die DKB verabschiedet sich vom Guthabenzins

Lange Zeit hat die DKB Zinsen auf das Guthaben auf der DKB Kreditkarte gezahlt. Damit ist nun Schluss: Schon seit einiger Zeit erhalten Aktivkunden nur noch symbolische 0,01 % Zinsen auf Guthaben bis 100.000 Euro. Ab dem 1. April 2021 entfallen auch diese Zinseinnahmen.

Und: Wer mehr als 100.000 Euro auf dem Kreditkartenkonto (= Tagesgeldkonto) parkt, muss 0,50 % Verwahrentgelt zahlen. Fürs Sparen ist die DKB Visa Kreditkarte also nicht (mehr) geeignet.

DKB Visa im Ausland nutzen

Die DKB Kreditkarte ist unseren Erfahrungen nach eine der besten Reisekreditkarten überhaupt. Für Aktivkunden ist die Nutzung im Ausland völlig kostenfrei.

Kostenlos Bargeld abheben und mit Karte bezahlen – weltweit, jederzeit!

Für Nicht Aktivkunden wird eine Fremdwährungsgebühr von 2,20 % für das Geldabheben und bezahlen im Ausland fällig. Angesichts der sonst kostenlosen Kreditkarte ist diese Gebühr aber absolut überschaubar.

DKB Visa im Ausland: Vorteile

dkb kreditkarte ausland
  • 44 Millionen Visa Akzeptanzstellen

  • Auch im Ausland kostenlos Geld abheben

  • Weltweit bargeldlos bezahlen

  • Keine Gebühren im Ausland

  • Höchste Sicherheitsstandards

  • Karte sofort sperren bei Diebstahl

Jetzt DKB Visa beantragen

Häufige Fragen zur DKB Kreditkarte

Die DKB Kreditkarte ist keine Prepaid Karte. Es handelt sich um eine echte Kreditkarte mit Kreditrahmen. Man kann die DKB Visa aber auch in eine PrepaidKarte umwandeln.

Wie lange der Kartenversand dauert, hängt von der Art der Identifikation (Postident vs Videoident) ab. Beim Videoident kommt die Karte in der Regel binnen weniger Werktage beim Kunden an.
Geldabhebungen sind weltweit an allen Automaten mit Visa Zeichen möglich. Als DKB Aktivkunde kann man sogar weltweit kostenlos Geld abheben.