//N26 vs DKB: Funktionen, Kosten und Erfahrungen im Vergleich 2018

N26 vs DKB: Funktionen, Kosten und Erfahrungen im Vergleich 2018

N26 oder DKB – für welche Bank und welches Konto soll man sich letztendlich entscheiden? Wir haben die aktuellen Kosten, Leistungen und Funktionen der beiden Banken getestet. Eins vorweg: Es gibt einen klaren Sieger!

➽ Für Schnell-Leser: Im Test N26 versus DKB schneidet das am schnellsten wachsende Fintech N26 mit seinen vielen innovativen Leistungen besser ab.

Zum aktuellen Vergleichssieger N26

N26 vs DKB: Direkter Vergleich von Kosten & Funktionen

Der folgende Vergleich zeigt, wer im Battle N26 vs DKB in puncto Kosten, Funktionalität und Usability das Rennen macht:

N26 Logo
Zum Vergleichssieger

Versus

Kosten & Gebühren
Kontoführungsgebühr 0 € 0 €
Geld abheben In Euro kostenlos In Euro kostenlos
Karten N26 MasterCard
N26 Maestro Karte
DKB Kreditkarte
DKB Girocard
Kartengebühr 0 € 0 €
Bargeldlos bezahlen (Euro) 0 € 0 €
Bargeldlos bezahlen (Fremdwährung) 0 € 1,75 %
Guthabenzinsen x 0,2 %
Sollzinsen für Dispo 8,9 % 7,50 %
Funktionen
Girokonto mit Dispo
Mindestgeldeingang Nein Ja
Eigene Filialen x x
Mobile Konto x
Automatische Kategorisierung x
Kostenlos Geld einzahlen Einzelhandel Einzelhandel
Auch für Geschäftskunden Ja Ja
Startguthaben x x
Kundenservice Live Chat Telefonisch
Transferwise Unterstützung x
Google Pay Unterstützung x
Kontoeröffnung
Kontowechselservice
Konto Antrag Online Online
Konto in Filiale eröffnen x x
Bonitätsprüfung Schufa-Abfrage Schufa-Abfrage
Legitimation Videoident Videoident / Postident
Dauer bis Eröffnung 8 Minuten 2-3 Werktage
Voraussetzungen Smartphone erforderlich /
Bewertung der Redaktion
Bewertung der Redaktion ✓ Kostenloses Girokonto
✓ Kostenlose MasterCard & EC-Karte
✓ Schnelle Kontoeröffnung
✓ Push Benachrichtigung aufs Smartphone
✓ Automatische Kategorisierung von Transaktionen
➽ Mehr Funktionen als DKB!
✓ Kostenloses Girokonto
✓ Kostenlose Visa Card & EC-Karte
✓ Ab 700 € Geldeingang / Monat weltweit kostenlos Geld abheben
X Wenige innovative Funktionen
Antrag

Empfehlung: Zum N26 Konto

Zum DKB Konto

Stand: Oktober 2018

Warum N26 aktuell besser abschneidet

Im direkten Vergleich – DKB oder N26 – schneidet die N26 Bank mit ihrem kostenlosen N26 Konto aktuell besser als die DKB ab. Zwar bieten beide kostenlose Girokonten an, doch N26 überzeugt vor allem durch sein innovatives Banking Modell.

N26 bietet als am schnellsten wachsendes Fintech Deutschlands eine Vielzahl an innovativen Leistungen und Funktionen, die beim DKB Konto nicht verfügbar sind:

„N26 ist mit seinen vielen smarten Extra Funktionen zweifelsohne der Sieger aus unserem Battle DKB vs N26.“

  • Innovatives Smartphone Konto

  • Eröffnung in 8 Minuten

  • Automatische Kategorisierung

  • Geld an Freunde senden

  • Push Benachrichtigung aufs Handy

  • Your Content Goes Here
  • Karte bei Verlust direkt in der App sperren

  • Google Pay & Transferwise

N26 Konto jetzt ansehen
n26 demo

Automatische Kategorisierung bei N26

💡 Ein innovativeres und intuitiveres Girokonto ist den Erfahrungen unserer Redaktion nach in Deutschland derzeit nicht zu finden.

„Die Kombination aus kostenloser Kontoführung, gratis MasterCard und EC-Karte sowie den unzähligen Zusatzfunktionen machen die N26 Bank zum absoluten Highlight aus unserem Girokonto Vergleich

DKB versus N26: Kosten

Was die Kosten angeht, steht N26 der traditionsreichen DKB Bank in Nichts nach. Als einziges Manko von Nn26 könnte man die Tatsache bewerten, dass man nur in der Euro Zone kostenlos Geld abheben kann. Bei DKB kann man als Aktivkunde (ab 700 € Geldeingang / Monat) weltweit kostenlos Geld abheben.

Fazit N26 vs DKB: Für wen sich 2018 was empfiehlt

Auch wenn die Gegenüberstellung DKB vs N26 die N26 Bank als aktuellen Testsieger hervorgekehrt hat, ist natürlich auch das traditionelle DKB Cash Konto kein schlechtes Angebot!

Das kostenlose DKB Konto empfehlen wir für alle, die ein klassisches Girokonto mit normalem Funktionsumfang besitzen möchten. Das DKB Cash Konto kommt genauso wie das N26 Konto mit kostenloser Kreditkarte und Girocard.

Ab einem monatlichen Geldeingang von 700 Euro gilt man bei der DKB als Aktivkunde und kann dadurch diverse Vorteile (weltweit kostenlos Geld abheben, günstiger Dispo) genießen.

„In puncto Innovation und Mobile Banking hat die DKB noch Nachholbedarf.“

Doch in puncto Innovation und Mobile Banking hat die DKB noch einiges nachzuholen. Zwar bietet auch die DKB eine Banking App an, doch kommt diese noch nicht an die N26 App und Funktionen heran.

➽ Empfehlung der Redaktion:

★ N26➜ Empfehlung für alle, die es gerne mobil und innovativ haben. >> Jetzt N26 Angebot ansehen

★ DKB ➜ Empfehlung für alle, die keinen großen Wert auf Mobile und Extra Funktionen legen. >> Jetzt DKB Angebot ansehen

2018-11-28T16:35:17+00:00 September 26th, 2018|Girokonto|